Für die 400-Meter-Läuferin Alica Schmidt (22) liefen die Olympischen Spiele nicht ganz so gut. Sie war zwar mit nach Tokio gereist, aber nur als Ersatzläuferin dabei. So kam es zu keinem Olympia-Einsatz. Aber auch ohne sportliche Höchstleistungen konnte sie die Aufmerksamkeit der Medien und der Menschen durch ihr Aussehen erregen. Die New York Times krönte sie sogar zur "heißesten Athletin weltweit". Und jetzt ist anscheinend auch die Modeindustrie auf Alica aufmerksam geworden. Sie hat einen großen Modeljob ergattert!

In ihrer Instagram-Story verkündete die 22-Jährige vor einigen Tagen fröhlich, sie sei für eine Laufsteg-Show von Hugo Boss gebucht worden: "Ich habe mega-gute Laune und bin auch schon total aufgeregt, denn ich fliege heute nach Mailand!" Am vergangenen Donnerstag fand die Show, passend zu der Kooperation mit der Marke Russell Athletic, in einer ganz besonderen Location statt. Als Catwalk diente der Rasen eines Baseballstadions! Alica präsentierte eine lange graue Blazerjacke und trug dazu Sneaker und eine Mütze. Den Laufsteg teilte sie sich mit Star-Models wie Gigi Hadid (26) und Irina Shayk (35).

Obwohl sie viel Spaß am Modeln habe, sei ihre oberste Priorität immer noch der Sport, versicherte die Läuferin ihren Fans. Sie wolle nicht nur auf ihr Aussehen reduziert werden, sondern auch für ihre Leistung gewürdigt werden. In der Vergangenheit hatte die angeblich heißeste Athletin der Welt bereits ein Angebot des Playboy abgelehnt.

Alica Schmidt, September 2021
Instagram / alicasmd
Alica Schmidt, September 2021
Alica Schmidt, Leichtathletin
Instagram / alicasmd
Alica Schmidt, Leichtathletin
Alica Schmidt, August 2021
Instagram / alicasmd
Alica Schmidt, August 2021
Wie findet ihr es, dass Alica jetzt auf dem Laufsteg modelt?302 Stimmen
237
Wow, ich finde das total super!
65
Hm, ich finde, sie sollte sich lieber ausschließlich auf den Sport konzentrieren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de