Sarafina Wollny (26) hat lange auf diesen Traum hingearbeitet. Im Mai sind die Tochter von Reality-TV-Star Silvia Wollny (56) und ihr Mann Peter (28) zum ersten Mal Eltern geworden: Per Notkaiserschnitt wurden ihre beiden Zwillinge zehn Wochen zu früh auf die Welt geholt. Der Kinderwunsch des Paares blieb aber lange unerfüllt, ganze sechs Jahre versuchten es Sarafina und Peter – doch was hat sie motiviert, den Traum von der eigenen Familie nicht aufzugeben?

Auf Instagram sprach die TV-Bekanntheit über ihren unerfüllten Kinderwunsch und verriet, wie sie die Kraft aufbringen konnte, um den Mut nicht zu verlieren. "Um genau das zu erleben, was wir seit vier Monaten Tag täglich erleben", erklärte Sarafina und schwärmte von ihren Söhnen Emory und Casey. Die Zeit sei nicht immer einfach gewesen, doch man dürfe seinen Traum einfach niemals aufgeben.

Auch ihre Mama Silvia litt während dieser schweren Zeit mit ihrer Tochter. "Das eigene Kind weinen und leiden zu sehen, war für mich als Mutter schon grausam", blickte die Familienmutter in einer Folge von Die Wollnys zurück. Sarafina habe so viele Enttäuschungen erlebt, dennoch sei sie immer tapfer geblieben.

Sarafina Wollny mit ihren Zwillingen
Instagram / sarafina_wollny
Sarafina Wollny mit ihren Zwillingen
Sarafina Wollny im Oktober 2020
Instagram / sarafina_wollny
Sarafina Wollny im Oktober 2020
Silvia Wollny, TV-Star
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL2
Silvia Wollny, TV-Star
Wusstet ihr, dass Sarafina und Peter so lange versucht haben, Eltern zu werden?487 Stimmen
419
Ja, ich habe ihre Reise komplett verfolgt.
68
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de