Chrissy Teigen (35) erinnert sich an einen furchtbaren Schicksalsschlag. Vor einem Jahr verlor die US-Amerikanerin in der 20. Schwangerschaftswoche ihren ungeborenen Sohn, den sie und Ehemann John Legend (42) Jack nennen wollten. Es wäre für das Paar der dritte Nachwuchs gewesen. Mit seinem schrecklichen Verlust geht das Model sehr offen um und lässt seine Community im Netz an seinen Gefühlen immer wieder teilhaben – so auch jetzt wieder.

"Ich habe dieses Foto gefunden, das aufgenommen wurde, kurz nachdem wir unseren kleinen Jack verloren hatten", schreibt Chrissy in einem neuen Instagram-Post, der sie zusammen mit ihrer Freundin Adeena Sussman auf dem Sofa zeigt. Sie habe sich nach ihrer Fehlgeburt in das Schreiben vertieft, vor allem um sich von ihrer Trauer und dem Schmerz abzulenken. "Aber nicht alle Tage waren produktiv. Viele waren genau so. Tage, an denen ich nicht von der Couch kam, kaum Appetit hatte", erinnert sie sich zurück.

Anfang des Monats hatten Chrissy und ihre Familie für ihr Sternenkind eine Gedenkfeier organisiert. "Es hat ein Jahr gedauert, aber ich habe seinen kleinen Geist heute endlich mit einigen Segnungen geehrt", schrieb sie zu Aufnahmen der Zeremonie.

Chrissy Teigen und John Legend  im September 2021
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen und John Legend im September 2021
Chrissy Teigen im August 2021
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen im August 2021
Chrissy Teigen, John Legend und ihre Kinder im September 2021
Instagram / chrissyteigen
Chrissy Teigen, John Legend und ihre Kinder im September 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de