Die neue Staffel von The Masked Singer ist gerade erst gestartet und schon wird heftig spekuliert, wer in diesem Jahr unter den Kostümen steckt. In der ersten Folge fiel bereits die erste Maske: Unter der Chili steckte Tagesschau-Sprecher Jens Riewa (58). Fans sind sich aber auch bei einem weiteren Kostüm schon ganz sicher, wer sich darunter verbirgt – sie glauben zu wissen, wer die Heldin ist.

Auf Twitter läuft das diesjährige Rätselraten bereits auf Hochtouren – zahlreiche Fans sind fest davon überzeugt, dass sich die österreichische Sängerin Christina Stürmer (39) unter der Maske der Heldin versteckt. Eine Nutzerin schreibt: "Die Heldin ist safe Christina Stürmer – ich kenne diese Stimme einfach! Wenn nicht, fress ich einen Besen." Mehrere andere User sehen das genauso und schreiben: "Die Heldin ist 100 Prozent Christina Stürmer" oder "Ich bin mir ganz sicher, dass das Christina Stürmer ist".

Aber auch über die anderen Kostüme wird schon reichlich spekuliert – über den Promi im Phönixkostüm gibt es ebenfalls eine brandheiße Theorie: Der Sänger könnte im Rollstuhl sitzen. Nicht nur Fans im Netz sind davon überzeugt, auch das Rateteam ist bereits auf derselben Spur. Ruth Moschner (45) überlegte: "Vielleicht ein Schauspieler oder Stuntman, der vor Jahren einen Unfall hatte."

Sängerin Christina Stürmer, 2016
Getty Images
Sängerin Christina Stürmer, 2016
Jens Riewa und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"
Getty Images
Jens Riewa und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Singer"
Der Phönix, "The Masked Singer"-Kostüm
ProSieben/Willi Weber
Der Phönix, "The Masked Singer"-Kostüm
Glaubt ihr auch, dass Christina die Heldin ist?499 Stimmen
412
Ja, ich bin mir ganz sicher.
87
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de