Sie redet ganz offen über neues Leben als Mutter! Seit der Geburt ihrer Tochter Snow Elanie im Oktober ist Yeliz Koc (27) in Baby-Plauderlaune: So ließ die 27-Jährige ihre Fans zum Beispiel wissen, dass die Kleine mittlerweile stolze 3.300 Gramm wiegt. Auch zum Thema Stillen äußerte sich die Neu-Mama bereits – und gibt nun weitere Details preis: Yeliz erzählt jetzt, warum sie Muttermilch abpumpen muss.

In einer Fragerunde auf Instagram verrät Yeliz, warum sie ihr Baby nicht nur stillt, sondern auch Milch abpumpt. "Meine rechte Brust hat sehr wenig Milch. Da kommt kaum etwas raus – daher pumpe ich", erklärt die Beauty. Denn: Die kleine Snow habe nicht so viel Kraft, um die Menge an Milch anzusaugen. Durch den Einsatz einer Milchpumpe könne Yeliz die Milch einfrieren und sie ihrer Tochter später aus der Flasche geben.

Und auch über ihr Verhältnis zu ihrem Ex Jimi Blue Ochsenknecht (29) gibt Yeliz gerne neue Informationen preis. Der Vater ihrer Tochter habe ihr neulich ein besonderes Geschenk gemacht: einen Anhänger in Form einer goldenen Schneeflocke – zu Ehren ihres gemeinsamen Töchterchens. "Ein Geburtsgeschenk von Jimi an mich. Später wird Snow sie bekommen", hatte die ehemalige Bachelor-Kandidatin jüngst auch auf Instagram offenbart.

Yeliz Koc, ihre Tochter Snow Elanie und Hündin Luna
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc, ihre Tochter Snow Elanie und Hündin Luna
Yeliz Koc im Oktober 2021
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc im Oktober 2021
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Instagram / _yelizkoc_
Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc
Findet ihr es gut, dass Yeliz so offen über das Abpumpen redet?314 Stimmen
259
Natürlich! Das gehört nun mal zu ihrem Alltag als Mutter dazu.
55
Ich finde, das sollte eher eine Privatangelegenheit bleiben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de