Penn Badgley (34) fühlte sich von seiner You-Rolle ganz schön eingenommen! Vor wenigen Wochen wurde die dritte Staffel der beliebten Serie auf Netflix veröffentlicht. Der Schauspieler verkörpert in dem Format Joe Goldberg, der Familienvater, Ehemann und mörderischer Stalker ist. Die Darstellung des gruseligen Killers fiel Penn nicht immer leicht – wegen der Intensität seiner Figur vermisste er seine eigene Familie umso mehr!

Das schilderte der Gossip Girl-Star jetzt im Interview mit dem Magazin The Journal. Er selbst gehe in seiner neuen Rolle als Vater total auf und fühle sich sehr inspiriert von seinem Sohn. Den kleinen James durften Penn und seine Ehefrau Domino Kirke 2020 auf der Welt begrüßen. Entsprechend schwer seien die intensiven "You"-Dreharbeiten für den Schauspieler gewesen: "Das Härteste war, von ihm getrennt zu sein. Joe ist eine sehr isolierende Rolle!"

Die Fans der Serie dürfte es kaum wundern, dass sich Penn für die Darstellung des Joe bewusst abkapseln musste: Immerhin ist der Charakter des Protagonisten geprägt von Besessenheit, Gewalt und einem Mutterkomplex. Mit seinem eigenen Dasein als Vater konnte der 34-Jährige das nicht vereinbaren, wie er kürzlich erklärte: "Er ist so krankhaft in seinem obsessiven, selbsterhaltenden Urinstinkt gefangen, dass es mir manchmal schwerfiel!"

Penn Badgley und Victoria Pedretti bei "You"
Netflix
Penn Badgley und Victoria Pedretti bei "You"
Penn Badgley bei einer Radioshow in NYC im Januar 2020
Getty Images
Penn Badgley bei einer Radioshow in NYC im Januar 2020
Penn Badgley und Victoria Pedretti in "You"-Staffel drei
JOHN P. FLEENOR/NETFLIX © 2021
Penn Badgley und Victoria Pedretti in "You"-Staffel drei
Seid ihr Fans von "You"?377 Stimmen
363
Und wie, ich liebe die Serie!
14
Nein, das ist mir echt zu verrückt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de