Anzeige
Promiflash Logo
Wegen "Tiger King 2": Carole Baskin verklagt NetflixNetflixZur Bildergalerie

Wegen "Tiger King 2": Carole Baskin verklagt Netflix

2. Nov. 2021, 21:06 - Melanie A.

Die Tiger King-Fortsetzung sorgt für reichlich Ärger. Die Netflix-Doku rund um Joe Exotic (58) und seinen Privatzoo wurde im vergangenen Jahr zum Megahit und machte Joe, aber auch seine Erzfeindin Carole Baskin (60) in kürzester Zeit weltberühmt. Kein Wunder also, dass Netflix an einer Fortsetzung arbeitet, die noch in diesem Monat erscheinen soll. Das passt Carole – die in der neuen Dokuserie wieder zu sehen sein wird – allerdings ganz und gar nicht. Sie hat sogar Klage gegen die "Tiger King"-Macher und gegen Netflix eingereicht.

Wie TMZ aus Gerichtsunterlagen erfahren hat, verlangt die 60-Jährige, dass alle Aufnahmen, auf denen sie zu sehen ist, sowohl aus der Serie selbst als auch aus dem bereits veröffentlichten Trailer geschnitten werden. Sie habe nie zugestimmt, bei einer "Tiger King"-Fortsetzung mitzuwirken. Alle Aufnahmen von ihr, die in dem Trailer zu sehen sind, stammen demnach noch von den Dreharbeiten zu dem ersten Teil. Ihr ursprünglicher Vertrag gebe den "Tiger King"-Machern nicht das Recht, ihre Aufnahmen auch für andere Projekte zu nutzen.

Tatsächlich sei sie von der "Tiger King"-Regisseurin Rebecca Chaiklin angefragt worden, für die Fortsetzung erneut vor der Kamera zu stehen, wie Carole bereits vor wenigen Wochen verriet. Doch sie habe Rebecca eine klare Absage erteilt. Carole ist der Meinung, dass sie in der Originalserie vollkommen falsch dargestellt wurde – und will deshalb nun mit der Fortsetzung nichts mehr zu tun haben. "Es gibt keine Entschuldigung für einen solchen Verrat und eine derart falsche Darstellung", erklärte sie ihre Abneigung.

Instagram / carolebaskincat
Carole Baskin, Tierrechtsaktivistin
Instagram / joe_exotic
Joe Exotic, "Tiger King"-Star
Mirrorpix / MEGA
Carole Baskin, Gründerin von Big Cat Rescue
Werdet ihr euch "Tiger King 2" anschauen?313 Stimmen
194
Ja, auf alle Fälle!
119
Nein, ich denke wohl eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de