Zayn Maliks (28) Familie will ihn in ihrer Nähe haben. Der Ex-One Direction-Sänger bekleckerte sich in der letzten Zeit nicht gerade mit Ruhm. Der Musiker soll Yolanda Hadid (57), die Großmutter seiner Tochter Khai, körperlich angegangen haben. Obwohl er die Behauptungen bestritt, wurde er wegen Belästigung angeklagt. Daraufhin soll sich Yolandas Tochter Gigi (26) von Zayn getrennt haben. Außerdem beendete seine Plattenfirma die Zusammenarbeit mit ihm. Jetzt soll sich Zayns Familie sehnlichst wünschen, dass er nach Hause zurückkehrt!

Eigentlich kommt Zayn aus England, setzt seine Musikkarriere inzwischen jedoch in den USA fort. Nach den kürzlichen Vorfällen soll Zayns Mutter Trisha laut einem Insider hoffen, dass ihr Sohn endlich zurück nach Hause komme. "Zayns Mutter muss zusehen, wie ihr Sohn Tausende von Kilometern entfernt kämpft, und das ist wirklich schwierig für sie. Der Instinkt einer Mutter ist es, ihr Kind zu beschützen, und das ist alles, was sie für Zayn will", gab die Quelle gegenüber The Sun an.

Obwohl der Wunsch der Mutter verständlich ist, falle es Zayn sicherlich nicht leicht, seine Tochter Khai in den USA zurückzulassen. Doch wie Gigi sich mit ihrem Ex-Freund bezüglich ihres gemeinsamen Kindes einig wird, ist derzeit unklar. Ein Insider verriet gegenüber HollywoodLife, dass die Familie mit Zayn inzwischen abgeschlossen habe. "Er hat es sich mit ihnen verscherzt", resümierte die Quelle.

Sänger Zayn Malik
Instagram / zayn
Sänger Zayn Malik
Zayn Malik und Gigi Hadid
Instagram / yolanda.hadid
Zayn Malik und Gigi Hadid
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Getty Images
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Denkt ihr, es wäre besser für Zayn, nach England zurückzukehren?443 Stimmen
261
Ja, dort kommt er vielleicht mal zur Ruhe.
182
Ich kann schon verstehen, dass es ihm wohl nicht leicht fällt, die USA zu verlassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de