Auch die Final-Show von Wer ist das Phantom? konnte mit einem Mega-Kandidaten punkten! In der neuen Sendung von ProSieben geht es – ganz ähnlich wie bei The Masked Singer – darum, den Star unter dem Kostüm zu erraten. Dieses Mal durften die Schauspieler Frederick Lau (32) und Karoline Herfurth (37) sowie Sänger Smudo (53) Detektive spielen. Mit jedem gewonnenen Rätsel erhielt das Rateteam einen Hinweis auf die Identität des Phantoms. Ein Indiz war, dass es sich um einen international bekannten Star handelt. Und das war definitiv nicht übertrieben...

Auch wenn Frederick bereits auf ihn getippt hatte, haben die Zuschauer bestimmt nicht schlecht gestaunt, als er zum Vorschein kam: Niemand Geringeres als David Hasselhoff (69) war das Phantom! Der US-Amerikaner ist ein berühmter Schauspieler und Sänger. Die meisten kennen ihn durch seine Kultserien "Knight Rider" und Baywatch – oder den Mythos, dass er mit seinem Song "Looking for Freedom" angeblich die Berliner Mauer zu Fall gebracht hat.

Doch wie hätte man David enttarnen können? Zu den Indizien zählte neben dem Hinweis, dass das Phantom einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame hat, auch dieser Tipp: Der Star war der Namensgeber für ein Tier. Tatsächlich haben britische Forscher eine Krabbe nach Hasselhoff benannt! Der Grund: Beide tragen dichtes Haar auf der Brust.

Frederick Lau, Karoline Herfurth und Smudo bei "Wer ist das Phantom?"
© ProSieben / Benedikt Müller
Frederick Lau, Karoline Herfurth und Smudo bei "Wer ist das Phantom?"
Schauspieler David Hasselhoff in Berlin
Getty Images
Schauspieler David Hasselhoff in Berlin
David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff in der Marina Rinaldi Boutique, 2019
Getty Images
David Hasselhoff und Hayley Hasselhoff in der Marina Rinaldi Boutique, 2019
Seid ihr auf David Hasselhoff gekommen?725 Stimmen
465
Nein, ich hatte keine Ahnung...
260
Ja, irgendwann hatte ich es raus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de