Ist Britney Spears (39) der nächste Gast auf Oprah Winfreys (67) Couch? Große Stars wie Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) gaben der Talkshow-Legende bereits Interviews, in denen sie offen über ihr Leben mit all seinen Schattenseiten sprachen. Zuletzt stand die britische Sängerin Adele (33) Oprah Rede und Antwort – folgt jetzt auch bald Britney ihrem Beispiel? Jetzt äußerte sich die Sängerin selbst dazu.

Erst vor wenigen Tagen verzeichnete die "Toxic"-Interpretin einen großen Meilenstein in ihrem Leben: Ihre Vormundschaft, die 13 Jahre lang anhielt, ist nun offiziell zu Ende. Auf Instagram meldete sich Britney jetzt zu Wort und erzählte davon, wie es jetzt für sie weitergeht: "Ich bin einfach dankbar für jeden Tag – dankbar, die Schlüssel zu meinem Auto wiederzuhaben und selbstständig zu sein", freute sich die 39-Jährige. In ihrer Videobotschaft nahm sie auch Bezug auf Gerüchte um ein mögliches Interview mit Oprah. Sie schrieb dazu: "Bevor ich bei Oprah alles offenlege, kann ich genauso gut einen Teil meiner Gedanken auf Instagram teilen." Bereits vor einigen Wochen wurde über eine mögliche Kollaboration zwischen der Pop-Prinzessin und der Talkshow-Ikone spekuliert.

Ob es zu einem Interview kommen wird oder nicht, bleibt abzuwarten, doch eines steht bereits fest: Britney genießt ihre neue Freiheit in vollen Zügen. Die ersten Tage nach Beendigung ihrer Vormundschaft feierte sie bereits ausgiebig. Auf Instagram verriet die Künstlerin: "Ich habe mich die ganze Zeit über wie auf Wolke sieben gefühlt."

Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Getty Images
Britney Spears bei den MTV Video Music Awards 2016
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2013
Getty Images
Britney Spears beim iHeartRadio-Festival in Las Vegas 2013
Britney Spears, November 2021
Instagram / britneyspears
Britney Spears, November 2021
Würdet ihr euch Britneys Interview mit Oprah anschauen?276 Stimmen
231
Ja, ganz bestimmt!
45
Nein, eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de