Sarah (30) und Dominic Harrison (30) lassen ihre Fans quasi rundum die Uhr an ihrem Familienglück teilhaben! Die beliebten YouTuber gewähren ihrer Netz-Community regelmäßige Einblicke in ihr Leben mit ihren Töchtern Mia Rose (3) und Kyla (1) in Dubai. Neben ihren Tätigkeiten als Influencer und Webvideoproduzenten führen die beiden aber auch noch ihr eigenes Label Samion. Aber wie bekommen die Harrisons denn eigentlich ihr Arbeits- und ihr Familienleben unter einen Hut?

Das wollte jetzt ein neugieriger Fan im Rahmen einer Instagram-Fragerunde wissen – und Sarah hatte eine ausführliche Antwort parat. "Wir versuchen, das meiste abzuarbeiten, wenn Mia im Kindergarten ist", erklärte die Influencerin und fügte hinzu: "Und abends, wenn die Kinder schlafen." Allerdings laufe trotzdem noch vieles nebenher. Beispielsweise müsse sie sich nebenbei auch immer wieder um schnelle Rückfragen, Anrufe und E-Mails kümmern. "Meine Arbeitswoche hat auf jeden Fall mehr als 40 Stunden, auch wenn es hier oft nicht so aussieht", betonte sie.

Und wie schafft es die YouTube-Familie bei so viel Arbeit, eine gute Balance zu halten? "Meine Kinder sind mein Ausgleich", stellte Sarah klar und hob hervor: "Wenn ich mit ihnen bin, bin ich viel am Lachen." Zusätzlich setze die Blondine auch auf Sport, Me-Time und gemeinsame Abende mit ihrem Dominic.

Sarah Harrison im November 2021
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison im November 2021
Sarah Harrison und ihre beiden Töchter Mia Rose und Kyla im Juli 2021
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah Harrison und ihre beiden Töchter Mia Rose und Kyla im Juli 2021
Sarah und Dominic Harrison, Influencer-Paar
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah und Dominic Harrison, Influencer-Paar
Habt ihr damit gerechnet, dass die Harrisons so viel arbeiten?143 Stimmen
83
Ja, klar! Da passiert ja auch viel im Hintergrund.
60
Nee, da bin ich echt etwas überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de