Paulina Ljubas (24) ist mit dem Schnitt nicht hundertprozentig zufrieden. Die Ex-Köln 50667-Darstellerin und ihr Partner Henrik Stoltenberg testen bei Temptation Island V.I.P. momentan ihre Treue – dort traf die Brünette auch Henriks Ex Sandra Janina (22), mit der sie sich vorher öffentlich gezofft hatte. Die beiden konnten die Angelegenheit aber klären. Das Gespräch wurde allerdings nur zum kleinen Teil ausgestrahlt, erzählt Paulina!

In ihrer Instagram-Story verrät die Beauty, dass sie und Sandra sich am Ende ziemlich gut verstanden hätten. Das klärende Gespräch sei aber leider nicht komplett gezeigt worden: "Ich fand es ziemlich schade, dass im Schnitt das Gespräch leider nur sehr, sehr kurz gehalten wurde. Wir haben uns eigentlich unheimlich lange unterhalten und auch vieles klären können." Die beiden Frauen hätten sich beieinander entschuldigt – auch habe Paulina durch den Talk eine neue Sichtweise auf die Dinge bekommen. "Ich weiß heute, dass man sich auf jeden Fall immer beide Seiten der Geschichte anhören muss, bevor man sich vielleicht ein Urteil bildet", räumt sie ein.

Die Wahrheit liege nämlich immer dazwischen. Stattdessen habe Paulina die Blondine zu schnell verurteilt und falsch eingeschätzt – das bereut sie heute aber. "Das tut mir bis heute unglaublich leid, ich wollte Sandra niemals verletzen und das habe ich ihr auch gesagt", erinnert sich die Influencerin.

"Temptation Island V.I.P." ab dem 11. November auf RTL+

Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
RTL / Frank Fastner
Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
Kate Merlan, Emmy Russ, Paulina Ljubas und Sandra Janina bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Kate Merlan, Emmy Russ, Paulina Ljubas und Sandra Janina bei "Temptation Island V.I.P."
Paulina Ljubas im August 2021
Instagram / paulina_ljubas
Paulina Ljubas im August 2021
Hättet ihr gerne das ganze Gespräch gesehen?333 Stimmen
290
Ja! Das hätte ich schon interessant gefunden.
43
Nee, ich fand andere Szenen deutlich interessanter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de