Kanye Wests (44) Wyoming-Fuhrpark wurde nun versteigert. Im Oktober dieses Jahres wurde bekannt, dass der Rapper seine rund 9,5 Millionen teure Ranch in dem US-Bundesstaat verkaufen will. Auf dem Anwesen hatte der "Gold Digger"-Interpret auch einen beachtliche Flotte an Autos. Diese bot der Noch-Ehemann von Kim Kardashian (41) nun in einem US-amerikanischen Auktionshaus zum Verkauf an. Wie jetzt veröffentlicht wurde, kamen Kanyes Fahrzeuge für hohe Summen unter den Hammer!

Berichten von TMZ zufolge sollen die sieben Autos, die bei der Auktion am Dienstag versteigert wurden, eine Gesamtsumme von umgerechnet 385.910 Euro eingebracht haben. Eines der versteigerten Fahrzeuge habe dabei sogar einen Rekord aufgestellt. Kanyes F-150 Raptor sei für sage und schreibe 77.130 Euro weggegangen. Diese Summe macht das Gefährt des Musikers zum teuersten Ford seines Modells, das je verkauft wurde.

Der Rapper scheint sich für den Verkauf seines Anwesens in Wyoming und des dazugehörigen Fuhrparks entschieden zu haben, um näher bei seinen Kindern zu sein. Bereits 2018 hatte er in Los Angeles eine Villa erstanden, die nur 13 Kilometer vom Wohnsitz seiner Ex Kim entfernt liegt. Diese soll Kanye im Juni dieses Jahres zu seinem neuen Hauptsitz erkoren haben.

Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, 2016
Kanye West bei einer Fashion Show in NYC im Dezember 2018
Getty Images
Kanye West bei einer Fashion Show in NYC im Dezember 2018
Kanye West mit seinen vier Kindern
Instagram / kimkardashian
Kanye West mit seinen vier Kindern
Habt ihr mitbekommen, dass Kanye seine Trucks versteigern lassen hat?63 Stimmen
13
Ja, das habe ich mitverfolgt.
50
Nein, das wusste ich bis jetzt noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de