Julia Holz verrät die Gründe für ihr Liebescomeback. Anfang Dezember machte die einstige Mallorca-Auswanderin öffentlich, dass sie nicht mehr mit ihrem Partner Iwan zusammen ist. Der gebürtige Niederländer fühlte sich in ihrer Heimat Rostock, in die die Influencerin unter anderem wegen ihrer Krebsbehandlung zurückgekehrt war, nicht wohl. Ein erneuter Umzug kam für Julia aber nicht infrage. Dennoch verkündete sie vor wenigen Tagen, ihrer Beziehung mit Iwan eine weitere Chance zu geben. Wie kam es dazu, dass sie nun plötzlich doch wieder ein Paar sind?

Im Interview mit Bild verriet die 35-Jährige: "Als wir uns getrennt hatten, haben wir uns gegenseitig extrem vermisst, andauernd telefoniert und viele, tiefe Gespräche geführt." Das habe ihnen gutgetan. Als Eltern einer gemeinsamen Tochter haben sie beschlossen, Weihnachten gemeinsam zu feiern und seien dann auch wieder zusammengekommen. Inzwischen ist Julia offenbar auch für einen weiteren Wohnortswechsel bereit. Die kleine Familie möchte bald in ein Haus in Heinsberg an der niederländischen Grenze ziehen: "Wir haben uns gemeinsam entschieden dort hinzuziehen. Er hat seine Nähe zu Holland, ich meine zu Deutschland.“

Mittlerweile ist bei dem Paar sogar schon wieder von einer Verlobung die Rede. Iwan hatte zwar indirekt um Julias Hand angehalten – die Goodbye Deutschland-Auswanderin wünscht sich aber noch einen offiziellen Antrag. Doch vielleicht dauert das auch nicht mehr lange: Iwan habe kürzlich gefragt, ob sich ihre Ringgröße zuletzt geändert habe.

Julia Holz, Influencerin
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz, Influencerin
Julia Holz mit ihrem Partner
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz mit ihrem Partner
Julia Holz mit ihrer Tochter Daliah
Instagram / mrs.julezz
Julia Holz mit ihrer Tochter Daliah
Glaubt ihr, dass Iwan Julia bald einen offiziellen Antrag macht?168 Stimmen
146
Ja, da bin ich mir sicher.
22
Nein, ich denke, da lässt er sich noch etwas Zeit mit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de