Das hat ihn verletzt! Kim Kardashian (41) und Kanye West (44) sind seit einiger Zeit getrennt. Anfang 2021 wurde offiziell bestätigt, dass die Reality-TV-Bekanntheit die Scheidung eingereicht hat. Nur kurze Zeit später fing sie an, den Comedian Pete Davidson (28) zu daten, nachdem die beiden einen gemeinsamen TV-Auftritt gehabt hatten. Bei diesem Sketch küssten sich Kim und der Ex von Ariana Grande (28). Der Kuss ging Kanye gewaltig gegen den Strich!

Das gab der Rapper nun gegenüber Hollywood Unlocked zu: "Wie kannst du mich zu SNL mitzunehmen und dann vor mir den Typen küssen, den du datest – und alle meinen 'Oh, das ist cool'", schilderte Kanye. Laut ihm habe Kim ihn also zu der Aufzeichnung mitgenommen und soll zu dem Zeitpunkt auch schon mit Pete angebändelt haben. Ein Insider behauptet jedoch etwas anderes.

"Er hatte das Gebäude bereits verlassen, als Kim und Pete sich geküsst haben", betonte die Quelle und fügte hinzu, dass sie sich damals auch noch nicht gedatet hätten. Kanye sei dabei aber vor allem eins wichtig – und zwar, dass seine Kinder bei den ganzen Schlagzeilen nicht zu Schaden kommen.

Kim Kardashian und Pete Davidson, November 2021
MEGA
Kim Kardashian und Pete Davidson, November 2021
Kim Kardashian und Kanye West
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019 in New York
SIPA PRESS / ActionPress
Kanye West und Kim Kardashian im November 2019 in New York
Könnt ihr Kanye verstehen?503 Stimmen
216
Ja, wenn das stimmt, ist das wirklich sehr unangebracht!
287
Nee, sie waren ja schon getrennt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de