Anzeige
Promiflash Logo
Wegen Hugh Hefner: Playboy-Zwillinge verklagen MännermagazinGetty ImagesZur Bildergalerie

Wegen Hugh Hefner: Playboy-Zwillinge verklagen Männermagazin

6. Feb. 2022, 20:54 - Jana W.

Kristina (32) und Karissa Shannon (32) wollen sich nichts länger gefallen lassen! Ihre Zeit in der Playboy-Mansion haben die beiden Zwillingsschwestern definitiv in keiner guten Erinnerung: Laut den Aussagen der Frauen soll Hausherr Hugh Hefner (✝91) zu Lebzeiten seine Häschen regelmäßig mit Alkohol und Drogen gefügig gemacht haben. Ungeschützter Sex zählte zur Tagesordnung. Kristina und Karissa wollen die Erlebnisse nicht einfach so stehen lassen: Sie verklagen nun das Männermagazin!

Wie The Mirror berichtete, wollen die beiden 32-Jährigen gegen den Playboy wegen seelischer Belastung und Traumata gerichtlich vorgehen. "Wir nehmen kein Blatt mehr vor den Mund, weil wir wollen, dass die Leute erfahren, wer er [Hugh] wirklich war und was hinter verschlossenen Türen vor sich ging", erklärten Kristina und Karissa ihre Entscheidung. Karissa soll mit 19 Jahren sogar von Hef schwanger gewesen sein – von der damaligen Abtreibung habe in der Öffentlichkeit niemand etwas mitbekommen.

Auch der erste Sex mit Hef war für die Schwestern eher ein Albtraum. "Es war gruselig und eklig. Wir fühlten uns schmutzig, angewidert, als ob unsere Körper nicht unsere eigenen wären", erzählte Karissa gegenüber Sunday Mirror. Das lag wohl auch vor allem daran, dass Hef sie zuvor ins Schlafzimmer gelockt und ihnen Drogen eingeflößt habe.

Getty Images
Karissa und Kristina Shannon, Zwillingsschwestern
Getty Images
Karissa und Kristina Shannon im September 2013
Getty Images
Karissa und Kristina Shannon, Playboy-Zwillinge
Glaubt ihr, die beiden Schwestern werden vor Gericht Erfolg haben?662 Stimmen
531
Oh je, das wird sicher schwer!
131
Ja, kann ich mir gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de