Anzeige
Promiflash Logo
"Bridgerton"-Star: Sie musste sich wegen Korsett übergebenLIAM DANIEL/NETFLIXZur Bildergalerie

"Bridgerton"-Star: Sie musste sich wegen Korsett übergeben

16. März 2022, 22:18 - Luisa K.

Dieser Dreh verlangt den Schauspielern so einiges ab! Bald startet die zweite Staffel der Erfolgsserie Bridgerton auf Netflix. Bereits der erste Teil war ein voller Erfolg bei dem Streamingdienst. Die Fans scheinen den mittelalterlichen Flair des Historiendramas rund um die Londoner High Society mit all seinen Facetten zu lieben. Besonders der altertümliche Kleidungsstil sorgt für echte Hingucker. Doch ausgerechnet die Outfits der feinen Damen bereiteten einige Probleme am Filmset.

Simone Ashley verrät jetzt in einem Interview mit Glamour UK, dass ihr besonders das Korsett Probleme bereitet habe. "Ich aß also diese riesige Portion Lachs und dann musste ich mich übergeben, weil ich das Korsett trug", gesteht sie. "Mir wurde klar, dass man im Korsett einfach nichts isst. Es verändert deinen Körper. Ich hatte kurzzeitig eine kleinere Taille. In dem Moment, in dem man aufhört es zu tragen, ist man wieder so, wie man ist", erklärt Simone den kleinen Zwischenfall.

Aber nicht nur das Essen war durch das Tragen des altertümlichen Kleidungsstücks problematisch. "Ich hatte große Schmerzen mit dem Korsett. Ich glaube, ich habe mir einmal sogar die Schulter gezerrt", verrät die Schauspielerin. Sie brauchte sogar Hilfe beim Anziehen, denn sobald man ein Korsett trägt, komme man nicht mehr in seine Schuhe.

Instagram / simoneasshley
Simone Ashley, Instagram 2022
Netflix
Kate Sharma (Simone Ashley) und Edwina Sharma (Charithra Chandran) in "Bridgerton"
Instagram / simoneasshley
Simone Ashley, Instagram 2022
Hättet ihr gedacht, dass das Korsett so extrem zu tragen ist?408 Stimmen
361
Ja, davon habe ich schon mal gehört.
47
Nein, damit hätte ich tatsächlich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de