Anzeige
Promiflash Logo
Miley Cyrus: Ihre Ehe mit Liam Hemsworth war "ein Desaster"Getty ImagesZur Bildergalerie

Miley Cyrus: Ihre Ehe mit Liam Hemsworth war "ein Desaster"

28. März 2022, 17:18 - Eyka N.

Sie spricht nicht gut über ihre Vermählung! Fast zehn Jahren führten Miley Cyrus (29) und Liam Hemsworth (32) eine On-off-Beziehung, bis sie im Dezember 2018 dann doch heirateten. Doch wieder war das Glück nicht von langer Dauer, denn bereits im August 2019 verkündeten sie ihre Trennung. Danach hatte die Sängerin erzählt, dass ihre Hochzeit überstürzt gewesen sei. Bei einem Konzert sprach Miley jetzt wieder mit gar nicht guten Worten über ihre kurze Ehe.

Beim Lollapalooza Festival in Brasilien holte der Popstar zwei Fans auf die Bühne, die sich kurzerhand dort verlobten. Zunächst freute sich Miley sehr darüber, jubelte dem Paar zu und gratulierte überschwänglich – doch dann schlug sie noch ernstere Töne an. "Schätzchen, ich hoffe, deine Ehe wird besser verlaufen als meine", sagte sie zu dem Frisch-Verlobten, um dann anzufügen: "Meine war ein verdammtes Desaster."

Schon früher hatte sich Miley über ihre unschöne Ehe und das ebenso unschöne Ende derselben geäußert. "Was wirklich ätzend daran war, war die Tatsache, dass ich und jemand, den ich liebte, erkannt haben, dass wir uns nicht mehr auf die Art lieben, wie wir es mal getan haben", hatte sie in einem Podcast berichtet. Die öffentliche Scheidung sei "zum Kotzen" gewesen.

Getty Images
Miley Cyrus im April 2021
Getty Images
Miley Cyrus und Liam Hemsworth im Juni 2019
Getty Images
Miley Cyrus im März 2022 in Kolumbien
Wie findet ihr Mileys Kommentar?3724 Stimmen
2710
Unnötig! Damit hat sie den romantischen Moment ruiniert...
1014
Lustig, sie darf doch ruhig ehrlich sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de