Anzeige
Promiflash Logo
Vor jeder Probe spritzen: Michelle erklärt "Let's Dance"-AusGetty ImagesZur Bildergalerie

Vor jeder Probe spritzen: Michelle erklärt "Let's Dance"-Aus

31. März 2022, 10:12 - Paul Henning S.

Es war eine Schrecknachricht für die Fans der Show! In der aktuellen Let's Dance-Staffel waren bereits manche Ausfälle zu beklagen. Jedoch waren die betroffenen Tänzer und Stars zumeist in der nächsten Sendung wieder fit. Wie gestern bekannt wurde, ist das bei Schlagerstar Michelle (50) nun anders: Die Sängerin muss ihre Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Jetzt meldete sie sich mit erklärenden Worten bei ihren Followern.

"Ich habe von meinem Arzt absolutes Tanz- und Sportverbot verordnet bekommen", meldete sich Michelle in ihrer Instagram-Story bei ihren Fans. Schuld daran seien ihre starken Rückenbeschwerden, die ihr jeden Tag zu schaffen machten: "Ich muss gestehen, dass ich mich zu jeder Show und zu jeder Probe freispritzen lassen habe, damit ich schmerzfrei tanzen kann." Diese Prozedur falle nun auf sie zurück.

"Am Ende ist es so schlimm gewesen, dass ich mich nicht mehr bewegen konnte", führt die 50-Jährige die Gründe für ihren Exit weiter aus. Die Schmerzen seien nicht mehr zu ertragen gewesen. "Vielleicht kann der eine oder andere jetzt ein wenig besser nachvollziehen, wieso ich beim Tanzen mitunter ein bisschen steif aussah", sagte Michelle abschließend.

RTL / Anelia Janeva
Michelle, Sängerin
Getty Images
Michelle bei "Let's Dance"
RTL / Stefan Gregorowius
Michelle bei "Let's Dance"
Überrascht es euch, dass Michelle so offen über ihre Schmerzen spricht?714 Stimmen
260
Ja, schon etwas...
454
Nein, ich finde, das passt genau zu ihr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de