Anzeige
Promiflash Logo
Olivia Rodrigo & Co: Das sind die Sieger bei den Grammys!Getty Images; Getty ImagesZur Bildergalerie

Olivia Rodrigo & Co: Das sind die Sieger bei den Grammys!

4. Apr. 2022, 8:29 - Elena R.

Sie sind die Gewinner des Abends! Zum 64. Mal wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag die begehrten Grammy Awards verliehen, um die erfolgreichsten Musiker zu ehren. Auch Kanye West (44) stand mehrfach auf der Nominierungsliste und hätte sogar auftreten sollen. Nach seinem Fehlverhalten im Zoff mit seiner Ex Kim Kardashian (41) wurde seine Performance allerdings gestrichen. Dennoch war es ein besonderer Abend für die Größen der Musikwelt – und diese Stars durften sich über eine Trophäe freuen!

Gleich sieben Mal war Olivia Rodrigo (19) nominiert. Drei Preise konnte die Künstlerin sogar tatsächlich mit nach Hause nehmen: Sie gewann in den Kategorien "Beste neue Künstlerin", "Beste Pop-Solodarbietung" für ihren Song "Drivers License" und "Bestes Gesangsalbum – Pop" für "Sour". Lady Gaga (36) und Tony Bennett (95) hingegen räumten in der Kategorie "Bestes Gesangsalbum – Traditioneller Pop" ab. Jon Batiste (35) sackte sogar gleich fünf Preise ein. Unter anderem erschuf er mit "We Are" für das "Album des Jahres, gewann zusammen mit Trent Reznor und Atticus Ross die Kategorie "Bester Soundtrack" für die Musik zu "Soul" – und "FREEDOM" wurde als "Bestes Musikvideo" ausgezeichnet.

Drei Trophäen gab es auch für die Foo Fighters, deren Drummer Taylor Hawkins (✝50) vor rund einer Woche verstorben war. Die Band gewann die Grammys in den Bereichen "Beste Rock-Darbietung" mit "Making A Fire", "Bester Rocksong" wurde "Waiting On A War" und als "Bestes Rock-Album" wurde "Medicine At Midnight" geehrt. Die "Single des Jahres" sowie den "Song des Jahres" lieferten Anderson Paak und Bruno Marks alias Silk Sonic mit "Leave The Door Open".

Hier noch einmal die wichtigsten Kategorien in der Übersicht:

"Album des Jahres"
"We Are" – Jon Batiste

Bestes Duo/Beste Gruppe Pop
"Kiss Me More" – Doja Cat (26) featuring SZA (31)

Bester neuer Künstler
Olivia Rodrigo

Single des Jahres
"Leave The Door Open" – Silk Sonic

Song des Jahres
"Leave The Door Open" – Silk Sonic

Beste Pop-Solodarbietung
"Drivers License" – Olivia Rodrigo

Bestes Rap-Album
"Call Me If You Get Lost" – Tyler, the Creator (31)

Bestes Gesangsalbum – Pop
"Sour" – Olivia Rodrigo

Bestes Gesangsalbum – Traditioneller Pop
"Love For Sale" – Tony Bennett & Lady Gaga

Bestes Musikvideo
"FREEDOM" – Jon Batiste

Bestes Latin-Pop-Album
"Mendó" – Alex Cuba

Bestes Gesangsalbum
"Sour" – Olivia Rodrigo

Beste Rock-Darbietung
"Making A Fire" – Foo Fighters

Beste Metal-Darbietung
"The Alien" – Dream Theater

Bester Rocksong
"Waiting On A War" – Foo Fighters

Bestes Rock-Album
"Medicine At Midnight" – Foo Fighters

Bestes Alternative-Album
"Daddy's Home" – St. Vincent (39)

Bestes R&B-Album
"Heaux Tales" – Jazmine Sullivan

Bestes Rap-Album
"Call Me If You Get Lost" – Tyler, the Creator

Bestes Dance-/Electronic-Musikalbum
"Subconsciously" – Black Coffee

Michael Reaves/Getty Images
Kanye West im März 2022
Getty Images
Olivia Rodrigo bei den Grammys im April 2022
Getty Images
Anderson .Paak und Bruno Mars alias Silk Sonic bei den Grammy Awards 2022
Seid ihr zufrieden mit den Gewinnern?162 Stimmen
121
Nein, ich hatte auf ein anderes Ergebnis gehofft...
41
Ja, die Richtigen haben gewonnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de