Anzeige
Promiflash Logo
Johnny Depp verrät: Er will nie wieder Jack Sparrow seinGetty ImagesZur Bildergalerie

Johnny Depp verrät: Er will nie wieder Jack Sparrow sein

22. Apr. 2022, 11:18 - Marike V.

Johnny Depp (58) hat derzeit einiges um die Ohren! Aktuell muss der Filmstar vor Gericht aussagen, weil er sich einen Rechtsstreit mit seiner Ex Amber Heard (36) liefert. Beide warfen dem jeweils anderen häusliche Gewalt vor. Unter dem ganzen Drama litt auch der Ruf des Schauspielers, der im Prozess auf seine Rolle in Fluch der Karibik zu sprechen kam – dabei wurde deutlich: Johnny hat genug von Captain Jack Sparrow!

Berichten von Variety zufolge habe der 58-Jährige bei dem Gerichtsprozess am vergangenen Mittwoch ausgesagt, dass er für nichts in der Welt zu seiner Rolle als Captain Jack Sparrow zurückkehren würde. Der Anwalt von Amber habe demnach gefragt, ob Johnny selbst dann nicht zusagen würde, wenn Disney ihm rund 277 Millionen Euro anbiete. Daraufhin antwortete er wohl entschlossen: "Das ist korrekt."

Derzeit steht tatsächlich ein neuer Teil von "Fluch der Karibik" in Planung – doch wie Daily Mail bereits vor einiger Zeit berichtete: Johnny kommt ohnehin für keinen weiteren Film des Franchise mehr infrage. Konkret hieß es, dass der US-Amerikaner als Jack Sparrow "raus sei" – die Produktion hatte sich wohl wegen des öffentlichen Streits mit seiner Ex von dem Hollywoodstar distanziert.

Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp, 2016
Samuel Corum - CNP / MEGA
Johnny Depp vor Gericht in Virginia 2022
ActionPress/United Archives GmbH
Keira Knightley und Johnny Depp
Hättet ihr gedacht, dass Johnny keine Lust mehr auf seine Rolle als Captain Jack Sparrow hat?4021 Stimmen
1517
Ja, das wundert mich jedenfalls nicht.
2504
Nee, er ging doch immer total in seiner Rolle auf!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de