Anzeige
Promiflash Logo
Sylvie Meis' Promi-Status: Ehemann Niclas war erst nervösGetty ImagesZur Bildergalerie

Sylvie Meis' Promi-Status: Ehemann Niclas war erst nervös

24. Apr. 2022, 15:54 - Marike V.

Niclas Castello plaudert aus dem Nähkästchen. Der Künstler und Sylvie Meis (44) gehen bereits seit 2019 gemeinsame Wege und gaben sich im Jahr darauf ganz romantisch das Jawort. Dass sie offenbar überglücklich sind, wird immer mal wieder deutlich: Bei der Enthüllung eines neuen Kunstwerks von Niclas konnten die zwei nicht die Finger voneinander lassen. Nun sprach das Paar über die Zeit seines Kennenlernens – und Niclas war wohl anfangs ganz aufgeregt.

Im Interview mit Bild plauderte der Künstler aus, wie er sich gefühlt habe, als er seiner Herzdame zum ersten Mal gegenüberstand. "Es hat mich schon nervös gemacht. Ehrlich: Wenn ich vorher gewusst hätte, dass ich sie kennenlerne, hätte ich sicher nicht so sein können, wie ich bin. Ich hätte mir zu viele Gedanken gemacht", schilderte er.

Die beiden Liebenden hatten sich bei einer Hochzeit von Freunden kennengelernt und waren allem Anschein nach sofort angetan voneinander. Beim Essen am Abend habe man dann versucht, sie zu verkuppeln – mit Erfolg! "Sie haben uns beim Dinner am Freitag nebeneinandergesetzt. Wir haben uns auf den ersten Blick verliebt", erzählte Sylvie im Interview mit Bunte.

MEGA
Sylvie Meis und Niclas Castello in Venedig
ActionPress
Sylvie Meis und Niclas Castello im Dezember 2021 in Hamburg
Cobra Team / BACKGRID
Sylvie Meis und Niclas Castello im April 2022
Könnt ihr nachvollziehen, dass Niclas erst aufgeregt war?525 Stimmen
436
Ja, total! Ich wäre auch meganervös gewesen.
89
Nee, Sylvie ist doch auch nur ein Mensch wie jeder andere.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de