Anzeige
Promiflash Logo
AWZ-Stalker-Rolle: So bereitete sich Bastian Semm darauf vorRTL / Julia FeldhagenZur Bildergalerie

AWZ-Stalker-Rolle: So bereitete sich Bastian Semm darauf vor

6. Mai 2022, 18:12 - Lena S.

Bastian Semm sorgt als Neuzugang in der Rolle des Casper Seitz bei Alles was zählt für ordentlich Spannung. Seine Position als neuer Co-Geschäftsführer des Prunkwerks führt ihn nach Essen. Dabei kommt Casper seiner neuen Geschäftspartnerin Isabelle Reichenbach (Ania Niedieck, 38) auffällig nahe und beginnt, sie zu stalken. Bastian verrät jetzt in einem Interview, wie er die Verkörperung der Stalker-Rolle empfunden hat und welche Vorbereitungen er dafür traf.

Der ehemalige Verbotene Liebe-Darsteller spricht mit PicturePuzzleMedien über seine neue Rolle in der Serie. Die Wandelbarkeit, sich in extreme Situationen hineinversetzen zu müssen und in menschliche Abgründe zu schauen, sei das Besondere an seinem Beruf als Schauspieler. Um sich in die Psyche eines Stalkers einzufühlen, hat Bastian einige Vorbereitungen unternommen: "Ich habe mich intensiv mit dem Thema Besessenheit auseinandergesetzt und mich auf die Vorstellung eingelassen, was passiert, wenn man sich keine Grenzen setzt", erzählte er.

Der Serien-Neuzugang betont, wie wichtig es sei, solche Extremsituationen nicht zu nah an sich heranzulassen und sich menschlich danach auch wieder zu erden. "Ich konnte das zum Glück schon während der Arbeit so handhaben", beschreibt Bastian seinen Umgang mit der Stalker-Rolle. Darüber hinaus seien die Interaktion und das Herumalbern mit seinen Kollegen ein guter Ausgleich zu dem düsteren Thema gewesen.

RTL/Julia Feldhagen
Bastian Semm bei "Alles was zählt"
RTL / Julia Feldhagen
Bastian Semm bei "Alles was zählt"
RTL / Julia Feldhagen
Bastian Semm und Ania Niedieck
Überzeugt euch die Stalker-Rolle von Bastian bei AWZ?161 Stimmen
138
Finde ich echt spannend. Großen Respekt an seine schauspielerische Leistung!
23
Für meinen Geschmack ist das Thema etwas zu heftig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de