In der diesjährigen Staffel von Let's Dance kämpft Janin Ullmann (40) mit ihrem Tanzpartner Zsolt Sándor Cseke (34) um den Sieg. Bisher galt die Schauspielerin als haushohe Favoritin und räumte punktetechnisch ordentlich ab. In der vergangenen Woche bekam die Blondine für ihre Performance wieder 30 Punkte von der Jury. Dieses Kunststück gelang ihr bisher sechsmal in Folge. Trotzdem wird Janin keinen neuen Rekord aufstellen!

Im Halbfinale schwangen Janin und Zsolt wieder das Tanzbein und wollten am liebsten wieder 30 Punkte abstauben – doch daraus wurde nichts. Dieses Mal leisteten sie sich zu viele Wackler. "Du hast den Mut gehabt, alles herauszulassen, aber du hast gewackelt", erklärte Motsi Mabuse (41). Somit wird die TV-Darstellerin den Rekord von der einstigen "Let's Dance"-Zweitplatzierten Ella Endlich (37) nicht knacken können – diese hatte damals siebenmal hintereinander 30 Punkte bekommen.

"Das ist ein Marschtanz und kein Springtanz. Dafür bekommst du ein bisschen was abgezogen", mahnte Joachim Llambi (57). Am Ende erhielten Janin und Zsolt insgesamt nur 26 Punkte. Jorge Gonzalez (54) vergab jedoch zehn Punkte und mochte ihren Auftritt sehr: "Ich habe es sehr genossen."

Alle Episoden von "Let's Dance" bei RTL+.

Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke bei "Let's Dance"
Getty Images
Janin Ullmann und Zsolt Sándor Cseke bei "Let's Dance"
Zsolt Sándor Cseke und Janin Ullmann im April 2022
Instagram / janinullmann
Zsolt Sándor Cseke und Janin Ullmann im April 2022
Joachim Llambi
Getty Images
Joachim Llambi
Habt ihr erwartet, dass Janin den Rekord einstellt?288 Stimmen
188
Ja, ich war mir so sicher!
100
Nein, das war ja eher unwahrscheinlich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de