Anzeige
Promiflash Logo
Schlaganfall? Meghans Vater Thomas Markle Sr. muss in KlinikThorpe/MEGAZur Bildergalerie

Schlaganfall? Meghans Vater Thomas Markle Sr. muss in Klinik

24. Mai 2022, 18:12 - Mandy B.

Große Sorge um Herzogin Meghans (40) Vater Thomas Markle Sr. (77). Das Verhältnis zu seiner Tochter Meghan ist bekanntermaßen nicht das Innigste. Meghans Vater hat erst Ende April wieder gegen den Ehemann seiner Tochter Prinz Harry (37) geschossen. Bei ihrer Hochzeit mit Harry im Jahr 2018 konnte er seine Tochter nicht zum Traualtar führen, weil er kurz zuvor zwei Herzinfarkte erlitten haben soll. Jetzt soll es einen weiteren medizinischen Notfall gegeben haben. Hatte Thomas einen Schlaganfall?

Wie TMZ berichtet, soll Thomas am Montagabend mit dem Verdacht auf einen Schlaganfall in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Der 77-Jährige soll nicht in der Lage gewesen sein, mit den Sanitätern zu sprechen, sodass er seine Symptome auf einem Blatt Papier notiert habe. Im Krankenwagen habe er eine Sauerstoffmaske bekommen, die ihn bei der Atmung unterstützte.

Wie es dem Vater von Meghan derzeit geht, sei unbekannt. Ein enger Freund von ihm soll laut TMZ gesagt haben, dass sich Thomas weiterhin im Krankenhaus befinde. Thomas hatte kürzlich angekündigt, dass er an den Jubiläumsfeierlichkeiten von Queen Elizabeth II. (96) im Juni teilnehmen würde. Nun könnte es sein, dass er von einer Reise nach Großbritannien absehen muss.

Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Invictus Games 2022
Getty Images
Queen Elizabeth II., britisches Staatsoberhaupt
MEGA
Thomas Markle Sr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de