Anzeige
Promiflash Logo
Bob Saget bei Tony Awards vergessen: John Stamos ist sauerGetty ImagesZur Bildergalerie

Bob Saget bei Tony Awards vergessen: John Stamos ist sauer

13. Juni 2022, 7:12 - Isabella F.

Vergangene Nacht wurden in New York zum 75. Mal die Tony Awards verliehen – quasi die Oscars der Theater- und Musical-Branche. Wie bei jeder großen Preisverleihung wurde auch hier all jener gedacht, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Doch einer fehlte in diesem Jahr: Full House-Star Bob Saget (✝65) – und das machte vor allem seinen früheren Co-Star und Freund John Stamos (58) wütend. Im Netz echauffierte sich John lautstark über den fehlenden Tribut für Bob!

Seiner Wut ließ der 58-Jährige via Twitter freien Lauf! "Ich bin enttäuscht, zu hören, dass Bob Saget heute Abend bei dem 'In Memoriam'-Segment der Tony Awards ausgelassen wurde. Bob war brillant in den Stücken 'The Drowsy Chaperone' und 'Hand to God'. Kommt schon, Broadway-League! Tut das Richtige. Bob liebte den Broadway und ich weiß, dass die Community ihn liebte", schrieb John aufgebracht.

Bob war Anfang des Jahres überraschend gestorben. Nach einem Sturz auf den Hinterkopf hatte der beliebte Serienstar eine Hirnblutung erlitten, die letztendlich zu seinem Tod führte. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder Drogen- und Alkoholmissbrauch konnten die Rechtsmediziner damals nicht feststellen.

Getty Images
Bob Saget im Dezember 2017
Getty Images
Der "Fuller House"-Cast gewinnt einen People's Choice Award in L.A. im Januar 2017
Getty Images
Bob Saget, TV-Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de