Anzeige
Promiflash Logo
Pete Davidson bei "Fast & Furious": Darsteller sind genervtMEGAZur Bildergalerie

Pete Davidson bei "Fast & Furious": Darsteller sind genervt

15. Juni 2022, 4:00 - Alessa A.

Pete Davidsons (28) Comedy-Karriere hat vorerst ein Ende. Der Komiker verkündete vergangenen Monat seinen Austritt aus der Show Saturday Night Live. Dort war er fast acht Jahre lang ein bekanntes Cast-Mitglied. Stattdessen möchte er nun als Schauspieler in den Kinos richtig durchstarten – Pete ergatterte eine Rolle im zehnten Fast & Furious-Film: Doch darüber sind die Darsteller anscheinend nicht sonderlich erfreut!

Den Vertrag für die Filmteilnahme habe Pete bereits unterzeichnet. Das stieß bei dem "Fast & Furious"-Cast jedoch nicht unbedingt auf Begeisterung: "Einige würden es bevorzugen, wenn Pete nicht in dem Film mitspielt, aber wollen zumindest, dass er sich öffentlich entschuldigt", gab ein Insider The Sun gegenüber preis. Grund hierfür: In Justin Biebers (28) Show "Comedy Central Roast" hatte Pete 2015 über den Tod von Paul Walker (✝40) gewitzelt. Der Star der Actionfilmreihe war 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Für den unangebrachten Scherz soll sich der Comedian bis heute nicht entschuldigt haben.

Das ist nicht der einzige Witz, mit dem sich der Komiker bereits unbeliebt gemacht hat. Nach dem Terroranschlag auf dem Konzert seiner damaligen Freundin Ariana Grande (28) machte Pete folgende geschmacklose Anmerkung: Ariana müsse nach dem Bombenangriff bemerkt haben, wie berühmt sie geworden sei – bei Britney Spears (40)' Konzert habe es nämlich keinen Terroranschlag gegeben.

Universal Pictures
"Fast & Furious 9"-Filmplakat
Getty Images
Pete Davidson 2016
Getty Images
Ariana Grande beim "One Love Manchester"-Konzert
Wie findet ihr es, dass Pete bei "Fast & Furious" mitspielen wird?2786 Stimmen
174
Das ist richtig cool! Ich freue mich.
2612
Ich finde das total unpassend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de