Anzeige
Promiflash Logo
Vier Monate nach Ohrfeigen-Eklat: Wie geht es Will Smith?Getty ImagesZur Bildergalerie

Vier Monate nach Ohrfeigen-Eklat: Wie geht es Will Smith?

15. Juli 2022, 19:48 - Tamina F.

Kevin Hart (43) spricht über das Wohlergehen seines Freundes! Im März sorgte Will Smith (53) für ordentlich Schlagzeilen, denn nachdem sich Chris Rock (57) in seiner Laudatio bei der 94. Oscarverleihung über den Gesundheitszustand von Wills Frau lustig gemacht hatte, verpasste der dem Komiker eine heftige Backpfeife. Daraufhin entschuldige sich der Schauspieler unter Tränen und begab sich in eine Therapie. Sein Kumpel Kevin gab nun Aufschluss darüber, wie es Will zurzeit geht!

Will ist nach seiner Ohrfeige vor laufenden Kameras offenbar wieder bereit, nach vorne zu schauen und nicht länger in der Vergangenheit zu schwelgen. Das plauderte nun zumindest sein guter Freund Kevin in einem Interview mit Entertainment Tonight aus. "Will tut es immer noch sehr leid, aber er fühlt sich bereits wieder besser", verriet er. Der Comedian erklärte zudem, dass vor allem Wills Reise nach Indien damit zutun habe, auf die sich der "I Am Legend"-Darsteller nach dem Ohrfeigen-Eklat begeben hatte.

Da Kevin auch ein guter Freund von Chris ist, wünscht sich der Jumanji-Star natürlich sehr, dass seine zwei Kumpels ihre Differenzen bald ganz hinter sich lassen können. "Ich kann nur hoffen, dass die beiden einen Weg finden, sich damit abzufinden. [...] Ich liebe ihn immer noch, ich liebe Chris immer noch und man kann einen Menschen nicht nach einer Sache beurteilen", war sich der 43-Jährige in dem Interview sicher.

Getty Images
Will Smith bei den Oscars 2022
Getty Images
Kevin Hart im Januar 2020
Getty Images
Will Smith (r.) und Chris Rock bei den Oscars 2022
Glaubt ihr, dass sich Will schon bald wieder in der Öffentlichkeit zeigt?382 Stimmen
256
Ja, da gehe ich stark von aus.
126
Nein, ich denke, das könnte noch eine Weile dauern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de