Anzeige
Promiflash Logo
Trotz Rekordgage: Rapperin Shirin David hat DSDS abgesagt!SplashNews / ActionPressZur Bildergalerie

Trotz Rekordgage: Rapperin Shirin David hat DSDS abgesagt!

25. Aug. 2022, 14:12 - Anna-Maria H.

Hatte Shirin David (27) etwa keine Lust auf den Platz hinter dem DSDS-Jurypult? Mitte Juli wurde publik, dass 2023 die letzte Staffel der beliebten Castingshow ausgestrahlt wird. In der Season dürfen sich die Zuschauer über einige bekannte Gesichter freuen: Nicht nur der einstige Chefjuror Dieter Bohlen (68) feiert sein Comeback in dem Format – sondern auch der Sänger Pietro Lombardi (30). Angeblich soll sich der Musikproduzent außerdem noch Shirin als weitere Jurorin gewünscht haben. Doch nun wurde bekannt: Sie hat dem Poptitanen abgesagt!

Das bestätigte das Management der Rapperin jetzt gegenüber Bild. Angeblich habe man der 27-Jährigen eine Rekordgage geboten – immerhin durfte sich das Format im Jahr 2017, als sie hinter dem Jurypult gesessen hatte, über Topquoten freuen. Insgesamt eine Million Euro hätte der Sender Shirin angeblich gezahlt. Doch trotzdem sagte sie RTL ab. Was wohl der Grund dafür ist?

Statt der "Bitches brauchen Rap"-Interpretin soll nun die Musikerin Leony den Platz hinterm Jurypult einnehmen. Die Fans sind sich jedoch noch nicht ganz einig, was sie davon halten sollen. "Noch nie von der gehört", schrieb beispielsweise ein User unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram. Andere Nutzer hingegen sehen in ihr großes Potenzial: "Leonie ist eine junge, erfolgreiche Sängerin mit einer tollen Stimme."

Getty Images
Shirin David im April 2017 bei DSDS
Getty Images
Dieter Bohlen im Dezember 2015
Getty Images
Shirin David, Rapperin
Seid ihr enttäuscht, dass Shirin nicht bei DSDS dabei ist?2192 Stimmen
1491
Ja, total! Ich hätte sie echt gerne in der Jury gesehen.
701
Na ja, nicht so wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de