Kevin Spacey wurde im Missbrauchsprozess freigesprochen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Kevin Spacey wurde im Missbrauchsprozess freigesprochen!

- Promiflash Redaktion

Kevin Spacey (63) kann aufatmen. Der ehemalige Hollywoodstar musste sich Anfang Oktober vor Gericht verantworten. Der Grund? Der Schauspieler Anthony Rapp (50) bezichtigte ihn des Missbrauchs. Angeblich soll der House of Cards-Darsteller den damals 14-Jährigen im Jahr 1986 auf einer Party in seiner Wohnung in Manhattan sexuell missbraucht haben. Nach einem dreiwöchigen Prozess hat das zuständige Gericht in New York eine Entscheidung getroffen: Spacey wurde nun freigesprochen!

Das berichtet nun Bild. Nachdem sich das Geschworenengericht am Donnerstag rund eine Stunde beraten hatte, befand es den 63-Jährigen für unschuldig. Rapp konnte der Jury zufolge nämlich nicht beweisen, dass die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs tatsächlich stimmen. Laut Spaceys Anwältin Jennifer Keller sei die Begegnung von Rapp und ihrem Mandanten sogar frei erfunden gewesen.

Am Dienstag hatte der US-Amerikaner während der Verhandlung bereits seine Unschuld beteuert und alle Vorwürfe von sich gewiesen. "Ich wusste, dass ich kein sexuelles Interesse an Anthony Rapp oder einem anderen Kind hatte", stellte der Oscar-Preisträger vor Gericht klar.

Kevin Spacey im Juli 2022
Getty Images
Kevin Spacey im Juli 2022
Anthony Rapp bei der Premiere der zweiten Staffel "Star Trek: Discovery"
Getty Images
Anthony Rapp bei der Premiere der zweiten Staffel "Star Trek: Discovery"
Kevin Spacey, April 2011
Getty Images
Kevin Spacey, April 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de