Anzeige
Promiflash Logo
Trotz jahrelangem Zoff: Mama Debbie ist stolz auf EminemBookOfShady / Twitter // Getty Images for MTVZur Bildergalerie

Trotz jahrelangem Zoff: Mama Debbie ist stolz auf Eminem

9. Nov. 2022, 10:30 - Kristina S.

Eminems (50) Mama freut sich für ihren Sohn. Das Verhältnis des Rappers zu seiner Mutter Debbie Nelson gilt als zerrüttet. Immer wieder machte der Musiker seine Mutter für seine schwierige Kindheit verantwortlich und rechnete sogar in seinem Hit "Cleanin' Out My Closet" mit ihr ab. Debbie verklagte Eminem, der gebürtig Marshall Mathers heißt, sogar wegen übler Nachrede. Doch jetzt kamen von Debbie versöhnliche Töne. Sie betonte, dass sie ganz stolz auf Eminem sei.

Der Grund: Eminem wurde am 5. November in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. "Marshall, ich wollte dir sagen, dass ich diesen Tag nicht verstreichen lassen konnte, ohne dir zu deiner Aufnahme in die Hall of Fame zu gratulieren", meinte die 67-Jährige in einem Twitter-Video. "Ich liebe dich sehr. Ich wusste, dass du es schaffen würdest. Es war ein langer Weg. Ich bin sehr, sehr stolz auf dich", fuhr sie fort.

Im Gegensatz zu seiner Mutter nahm Eminems Tochter Hailie (26) am Samstag an der Veranstaltung teil, in der der "Without Me"-Interpret in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurde. Auch der 26-Jährigen widmete Debbie auf Twitter liebe Worte: "Ich bin auch sehr stolz auf Hailie Jade, mein großes Mädchen. [...] Gott segne euch, ich liebe euch sehr."

Getty Images
Eminem mit seiner Tochter Hailie im Hintergrund
Instagram / hailiejade
Hailie Jade Mathers, Tochter von Eminem
Getty Images
Eminem bei seiner Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame
Meint ihr, dass Eminem auf die Worte seiner Mutter reagiert?515 Stimmen
101
Ich könnte mir vorstellen, dass er sich meldet.
414
Nee, da glaube ich nicht dran.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de