Anzeige
Promiflash Logo
Nach Aarons Tod: Nick Carter lässt sich von Kids aufmunternInstagram / nickcarterZur Bildergalerie

Nach Aarons Tod: Nick Carter lässt sich von Kids aufmuntern

13. Nov. 2022, 15:42 - Kaja Wu.

Nick Carter (42) macht gerade eine schwere Zeit durch. Vergangene Woche machte die schockierende Nachricht die Runde, dass Aaron Carter (✝34) verstorben ist. Sein älterer Bruder erfuhr davon, während er mit den Backstreet Boys auf Welttournee war. Obwohl er nach Aarons Ableben noch ein Konzert gespielt hat, fehlte er am vergangenen Freitag dann bei einem Interview-Termin – offenbar, weil er sich auf den Weg zu seiner Familie machte. Nach Aarons Tod lässt sich Nick nun augenscheinlich von seinen drei Kindern etwas aufmuntern.

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte der Blondschopf nun einen Schnappschuss, der ihn kuschelnd mit seinen drei Kindern Odin (6), Saoirse (3) und Pearl zeigt. Während der Promi-Nachwuchs lachend in die Kamera blickt, ist Nick gerade dabei, seiner jüngsten Tochter einen Kuss auf die Stirn zu drücken. "Nachdem ich so lange weg war, ist es einfach ein gutes Gefühl, wieder bei ihnen zu sein", schrieb der 42-Jährige dazu. Dennoch wirkte der "I Want It That Way"-Interpret ein wenig melancholisch auf dem Bild.

Einen Tag nach Aarons Tod stand Nick vergangenes Wochenende schon wieder auf der Bühne. Während des Konzerts war der dreifache Vater jedoch sehr emotional und musste immer wieder mit den Tränen kämpfen. Seine Bandkollegen stärkten ihm allerdings tatkräftig den Rücken und trösteten ihn immer wieder.

Getty Images
Nick und Aaron Carter im April 2004
Instagram / laurenkittcarter
Nick Carter und seine Familie im April 2022
Instagram / nickcarter
Nick Carter und seine Kids im September 2021
Hättet ihr gedacht, dass Nick nach Aarons Tod zurück zu seiner Familie fahren würde?876 Stimmen
855
Ja! Ich denke, die Liebe seiner Kinder wird ihm guttun.
21
Nein, ich dachte, er würde sich mit der Welttournee erst einmal ablenken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de