Anzeige
Promiflash Logo
Kody Brown: Christine tat Familie mit Trennung "Gefallen"Instagram / christine_brownswZur Bildergalerie

Kody Brown: Christine tat Familie mit Trennung "Gefallen"

14. Nov. 2022, 21:48 - Kristina S.

Kody Brown (53) rechnet mit seiner Ex-Frau Christine (50) ab. Der Sister Wives-Star befand sich in den vergangenen Jahren in einer polygamen Ehe mit Christine, Janelle (53), Robyn (44) und Meri (51) – doch das große Liebesglück bröckelte. Christine beendete die Beziehung zu Kody und auch Janelle soll mit dem Familienvater Schluss gemacht haben. Doch wie lief die Trennung von Kody und Christine damals ab? Der TV-Star war offenbar ganz froh darüber, dass Christine ihn verlassen hat...

Bei "Sister Wives" bekamen die Zuschauer jetzt die Szenen aus der Zeit zu sehen, in der Christine kurz vor dem Umzug von Arizona nach Utah stand. Da hatte sie sich bereits von Kody getrennt. In Anwesenheit von Meri, Janell und Robyn warf der 53-Jährige seiner Ex vor, der Familie nicht gutgetan zu haben. "Sie hat vor Jahren aufgehört, mich zu lieben. Es geht nicht um die Trennung von zwei Menschen, es ist das Auseinanderbrechen einer Familie", erklärte Kody.

"Du bist in unser Leben getreten. Du hast uns einen Gefallen getan. Jetzt verlässt du uns. Ich habe fast das Gefühl, dass es auch ein Gefallen ist", meinte der US-Amerikaner. Janelle nahm Christine vor Kody jedoch in Schutz. "Sie hat sich um die Familie gekümmert, sie hat sich um die Kinder gekümmert. Es gab einfach einen Punkt, an dem es nicht mehr funktioniert hat. Warum unglücklich sein?", sprang sie für Christine in die Bresche.

Instagram / christine_brownsw
Christine Brown im Juni 2020
Instagram / christine_brownsw
Kody Brown mit seinen Ehefrauen Robyn, Meri, Christine und Janelle
SIPA PRESS / ActionPress
Kody Brown, TV-Bekanntheit
Wie findet ihr Kodys Umgang mit Christine?1091 Stimmen
1011
Ich finde es gemein, dass er so über Christine spricht.
80
Ich möchte nicht darüber urteilen. Man weiß nicht, was hinter den Kulissen vorgefallen ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de