Anzeige
Promiflash Logo
Ohne Energy & Shisha: Kommt schwangere Samira Cilingir klar?Instagram / samira.bneZur Bildergalerie

Ohne Energy & Shisha: Kommt schwangere Samira Cilingir klar?

23. Nov. 2022, 21:24 - Hannah-Marie B.

Kommt Samira Cilingir gut mit dem Verzicht zurecht? Die ehemalige Love Island-Teilnehmerin erwartet mit ihrem Mann Yasin (31) zurzeit ihr zweites gemeinsames Kind. Deswegen musste sie auch ihre Ernährung ein wenig einschränken: In der Schwangerschaft sollte sie zum Beispiel nicht nur von Alkohol und rohem Fisch, sondern auch von Energydrinks oder dem Shisharauchen die Finger lassen. Doch wie geht es Samira damit?

In ihrer Instagram-Story betonte die Influencerin: "Klar hat man Lust, gerne eine Shisha zu rauchen oder man würde auch mal gerne ein Red Bull trinken. Ich muss aber sagen, man hält es super aus." Sie habe da die notwendige Disziplin und nach der Geburt sei schließlich genug Zeit, diese Dinge nachzuholen. "Ich möchte ja, dass es unserem Baby gut geht", stellte die Hamburgerin klar.

Auch während ihrer ersten Schwangerschaft hatte Samira auf die Wasserpfeife verzichtet. Zwei Monate nach der Geburt berichtete sie allerdings: "Ich habe die erste Shisha schon geraucht. [...] Ich konnte nicht wirklich ziehen, aber ich bin wieder dabei. Schmeckt super." Nach der langen Pause sei das jedoch zunächst komisch für sie gewesen.

Instagram / samira.bne
Yasin und Samira Cilingir, November 2022
Instagram / samira.bne
Samira, ehemalige "Love Island"-Kandidatin
Instagram / samira.bne
Yasin und Samira Cilingir mit ihrem Sohn Malik, November 2022
Könntet ihr gut auf Energydrinks und Shisha verzichten?645 Stimmen
458
Ja, das ist sowieso nichts für mich!
173
Ja, in der Schwangerschaft würde ich mich zusammenreißen.
14
Nein, ohne geht nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de