Anzeige
Promiflash Logo
Balenciaga-Skandal: Julia Fox nimmt Kim Kardashian in SchutzCollage: Dimitrios Kambouris/Getty Images for Harper's BAZAAR // Dimitrios Kambouris/Getty ImagesZur Bildergalerie

Balenciaga-Skandal: Julia Fox nimmt Kim Kardashian in Schutz

29. Nov. 2022, 11:30 - Kristina S.

Julia Fox (32) erhebt ihre Stimme. In den vergangenen Tagen ist die Luxusmarke Balenciaga mächtig in Verruf geraten. Der Grund: Eine Werbekampagne des Unternehmens zeigt Kinder, die Fetisch-Teddys in den Händen halten. Auch Kim Kardashian (42) distanzierte sich öffentlich von ihrer Lieblingsmarke. Weil sie das jedoch erst nach langem Zögern tat, kassierte sie einen Shitstorm. Jetzt verteidigte sie Kanye Wests (45) Ex-Freundin Julia Fox!

"Das Wichtigste zuerst: Ich bin nicht ihr Pressesprecher, ich habe keinerlei Beziehung zu der Marke, ich war nicht einmal bei einer ihrer Shows", stellte Julia auf ihrem TikTok-Kanal klar. Das Model fände persönlich die Werbekampagne von Balenciaga verwerflich. Jedoch sei es nicht okay, dass die Frauen, "die beruflich mit der Marke verbunden sind, so viel Gegenwind" bekämen, appellierte sie an die Öffentlichkeit.

"Die Frauen werden behandelt, als wären sie die Kinderschänder", kritisierte Julia. Es könne nicht sein, dass sie für ein Problem verantwortlich gemacht werden, das Männer hinter der Werbekampagne und der Marke verursacht haben. Erst einige Tage, nachdem die Skandal-Werbekampagne veröffentlicht wurde, meldete sich Kim auf Twitter. "Als Mutter von vier Kindern bin ich von den verstörenden Bildern erschüttert worden. Die Sicherheit von Kindern muss an erster Stelle stehen", fand die Influencerin deutliche Worte.

Getty Images
Kanye West und Julia Fox, Januar 2022
Getty Images
Julia Fox, Schauspielerin
Getty Images
Kim Kardashian, Reality-Star
Könnt ihr Julias Kritik nachvollziehen?226 Stimmen
180
Ja, ich finde auch, dass man die Promis nicht in die Verantwortung ziehen darf.
46
Nein, ich finde es richtig, wenn gefordert wird, dass sich die Promis positionieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de