Anzeige
Promiflash Logo
Vor Tina Turners Tod: Cher besuchte ihre Freundin regelmäßigJacopo Raule/Getty Images for Giorgio Armani, Jon Kopaloff/Getty ImagesZur Bildergalerie

Vor Tina Turners Tod: Cher besuchte ihre Freundin regelmäßig

25. Mai 2023, 20:18 - Tamina F.

Cher (77) stand ihrer guten Freundin bei! Am Mittwochabend waren traurige Neuigkeiten bekannt geworden: Tina Turner (✝83) ist tot! Aus einem offiziellen Statement des Managements der Sängerin geht hervor, dass die Künstlerin an den Folgen ihrer jahrelangen Krankheit verstorben sei. Vor allem ihre Familie und Freunde haben die "The Best"-Interpretin bei diesem Kampf unterstützt. Auch Cher besuchte Tina vor ihrem Ableben mehrmals.

Bei "The Beat With Ari Melber" spricht Cher kurz nach dem Tod der 83-Jährigen offen über die lange Krankheit der Sängerin und verrät, dass sie selbst immer ein offenes Ohr für ihre verstorbene Freundin gehabt hatte. "Ich habe angefangen, sie zu besuchen, weil ich dachte: 'Ich muss diese Zeit in unsere Freundschaft investieren, damit sie weiß, dass wir sie alle nicht vergessen haben.' Also ging ich zu ihr, verbrachte Zeit mit ihr und das machte sie glücklich", erzählt die "If I Could Turn Back Time"-Interpretin.

Dabei berichtet Cher auch, dass Tina gegen Ende ihres Lebens immer kraftloser wurde. "Sie hat so lange gegen diese Krankheiten gekämpft und war so stark, wie man es von ihr erwartet, aber ich weiß, dass sie mir zuletzt sagte: 'Ich bin wirklich bereit. Ich will das einfach nicht mehr ertragen'", erinnert sich die 77-Jährige.

Getty Images
Tina Turner bei einem Auftritt in einer TV-Show, 1989
Getty Images
Cher im März 2023
Getty Images
Tina Turner im April 2018 in London
Wusstet ihr, dass Cher und Tina so gute Freundinnen waren?783 Stimmen
174
Ja, das war mir bekannt.
609
Nee, das ist neu für mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de