Anzeige
Promiflash Logo
Wegen US-Präsident: Travis Scott lässt Mats Hummels zappelnGetty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

Wegen US-Präsident: Travis Scott lässt Mats Hummels zappeln

11. Juli 2023, 13:00 - Michelle Marie Nuhn

Er fühlte sich wohl wie bestellt und nicht abgeholt. Eigentlich sollte der Auftritt von Rapper Travis Scott (32) der Höhepunkt des "Rolling Loud"-Festivals sein. Doch dieser ließ sich erst mal nicht auf der Bühne blicken – aus gutem Grund, wie sich später herausstellte. Unter den Zehntausenden wartenden Besuchern war auch ein bekanntes Gesicht mit von der Partie. Promi-Status adé: Denn auch Fußballer Mats Hummels (34) musste auf den US-Rapper warten.

"Deutsche Pünktlichkeit noch nicht in der Setlist", scherzte der BVB-Star in seiner Instagram-Story, wie Bild berichtet. Genug Zeit, um diese aufzunehmen, wird er gehabt haben – erst 90 Minuten später als geplant betrat Travis die Bühne. Und damit nicht genug: Zu allem Übel spielte dieser nur eine halbe Show. Doch der Verantwortliche wurde schnell gefunden. "Wegen eines zeitweisen Flugverbots, das aufgrund der Landung des US-Präsidenten Joe Biden (80) [...] verhängt wurde, konnte Travis nicht wie geplant abfliegen", verriet der Veranstalter.

Dabei schien es bereits seit einiger Zeit bei Mats nicht so rundzulaufen. Erst hatte ein Gegner dem Fußballer während eines Spiels versehentlich ein Veilchen verpasst und dann vermasselte er auch noch mit seiner Mannschaft den Titel des deutschen Meisters. "Wir kommen wieder", schrieb der 34-Jährige auf Instagram.

Instagram / aussenrist15
Mats Hummels 2022
Getty Images
Travis Scott, Sänger
Getty Images
Mats Hummels, Fußballstar
Hättet ihr gedacht, dass Mats ein Fan von Travis Scott ist?332 Stimmen
248
Nein, hätte ich niemals gedacht.
84
Ja, es überrascht mich eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de