Anzeige
Promiflash Logo
Prinzessin Diana fand die Hochzeit mit Charles "lächerlich"REX FEATURES LTD.Zur Bildergalerie

Prinzessin Diana fand die Hochzeit mit Charles "lächerlich"

2. Sep. 2023, 10:30 - Marlene Windhoefer

Von wegen Traumhochzeit! 1981 hatten sich Prinz Charles (74) und Prinzessin Diana (✝36) in der Westminster Abbey das Jawort gegeben. Während damals alle davon überzeugt waren, dass das Leben der geborenen Spencer ein echtes Märchen sei, stellte sich später raus, dass das Gegenteil der Fall war. 1996 waren sie und Charles geschieden worden – ein Jahr später kam Diana ums Leben. Vor ihrem Tod rechnete sie mit ihrem Ex-Mann ab!

Ein Traum war es für sie offenbar nicht. Während ihrer Ehekrise mit Charles hatte Diana Tonbänder aufgenommen, die der Biograf Andrew Morton in seinem Bestseller-Buch "Diana: Ihre wahre Geschichte" veröffentlichte. In Aufnahmen, die erst jetzt veröffentlicht wurden, lässt die einstige Prinzessin von Wales auch ihre Heirat Revue passieren. "Es war so erwachsen. Hier ist Diana, eine Kindergärtnerin. Ich meine, die ganze Sache war lächerlich", stellte die Mutter von Prinz William (41) und Prinz Harry (38) klar, wie Daily Mail berichtet.

Am 31. August 1997 starb Diana bei einem tragischen Autounfall in Paris. Vor wenigen Tagen jährte sich der Tod der Prinzessin der Herzen bereits zum 26. Mal. Die guten Taten, die Warmherzigkeit und das Lächeln von Lady Di sind bis heute unvergessen.

Getty Images
Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles
Getty Images
Prinzessin Diana und Prinz Charles, 1983
Getty Images
Prinzessin Diana im Jahr 1988
Machte Diana an ihrem Hochzeitstag auf euch einen unglücklichen Eindruck?452 Stimmen
250
Ja, das hat man doch gesehen...
202
Nein, überhaupt nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de