Anzeige
Promiflash Logo
Shakira dachte, sie bleibt "bis zum Tod" mit Gerard zusammenGetty ImagesZur Bildergalerie

Shakira dachte, sie bleibt "bis zum Tod" mit Gerard zusammen

22. Sep. 2023, 14:54 - Promiflash Redaktion

Da hat sie sich wohl getäuscht. Shakira (46) hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Nachdem ihr Mann Gerard Piqué (36) die Sängerin betrogen hat, trennte sich die Blondine von dem Kicker. Der frühere Spieler des FC Barcelona ist inzwischen sogar mit seiner Affäre Clara Chia Marti zusammen. Für Shakira war das ein schwerer Schlag. Sie hat wohl nie damit gerechnet, dass ihre Beziehung so in die Brüche gehen würde.

In einem Interview mit Billboard spricht Shakira erstmals über das Aus ihrer Ehe. "Meine Priorität war mein Zuhause, meine Familie. Ich glaubte an 'bis dass der Tod uns scheidet'. Ich habe an diesen Traum geglaubt, und ich hatte diesen Traum für mich selbst und für meine Kinder", sagte sie dem Magazin ehrlich. Doch traurigerweise kam alles anders. "Das wollte ich für mich und meine Kinder, aber es ist nicht passiert", sagt sie über ihre Beziehung zu Gerard.

Das Liebes-Aus verarbeitet die 46-Jährige in ihrer Musik. Vor einigen Monaten veröffentlichte sie bereits einen Diss-Track gegen den Vater ihrer Kinder. In einem weiteren neuen Song scheint sie ihr Wort nun wieder an ihren Ex zu richten.

Getty Images
Shakira, Sängerin
Getty Images
Shakira, September 2023
Getty Images
Shakira mit ihren beiden Söhnen
Was denkt ihr über Shakiras Trennung von Gerard Piqué?871 Stimmen
517
Es ist traurig, dass ihre Beziehung gescheitert ist.
354
Sie hat die richtige Entscheidung getroffen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de