Anzeige
Promiflash Logo
Prinz William "angewidert" von Diana-Szene in "The Crown"Getty ImagesZur Bildergalerie

Prinz William "angewidert" von Diana-Szene in "The Crown"

21. Okt. 2023, 12:12 - Michelle Marie Nuhn

Das sorgt für Ärger. Fans weltweit fiebern bereits jetzt der sechsten und damit finalen Staffel von The Crown entgegen. Die beliebte Netflix-Serie handelt von dem Leben im britischen Königshaus. Natürlich werden da auch die unschönen Momente der Geschichte der Royals nicht ausgelassen – so auch nicht der Tod von Prinzessin Diana (✝36). Doch soll eine Szene in der bevorstehenden Staffel ihrem Sohn Prinz William (41) besonders sauer aufgestoßen sein.

Demnach erscheint Diana in der Serie ihrem Ex-Mann Prinz Charles (74) und Queen Elizabeth II. (✝96) als Geist. Wie ein enger Freund wissen will, habe das den britischen Thronfolger regelrecht "aus der Fassung gebracht." Das berichtet Daily Beast. Es sei "unglaublich verletzend" für den dreifachen Vater, "dass seine Mutter immer wieder auf diese geschmacklose Weise ausgebeutet wird". Eben aus diesem Grund werde William sich die Show nicht anschauen – er sei laut des Insiders "total angewidert."

Erst kürzlich sorgte Netflix für Gesprächsstoff, als erste Aufnahmen einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Staffel von "The Crown" gaben. Diese ließen bereits darauf schließen, dass vor allem das Leben und der tragische Tod von Prinzessin Diana eine große Rolle spielen werden. Das große Finale des Serienhits wird ab dem 14. November zu sehen sein.

Getty Images
Prinzessin Diana, Andrew Gailey, Prinz Charles, Prinz Harry und Prinz William, 1995
Getty Images
Prinz William, 2023
Getty Images
Prinzessin Diana im Jahr 1983
Könnt ihr Prinz Williams Ärger verstehen?805 Stimmen
704
Ja, auf jeden Fall. Ich finde es sehr geschmacklos.
101
Na ja, ich finde, dass er es etwas übertreibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de