Anzeige
Promiflash Logo
Sean Penn lobt Matthew Perry für Offenheit über DrogensuchtMike Coppola / Getty Images , Kevin Winter / Getty ImagesZur Bildergalerie

Sean Penn lobt Matthew Perry für Offenheit über Drogensucht

23. Nov. 2023, 11:18 - Antonija Rozic

Matthew Perry (✝54) war ein Vorbild für viele Menschen. Der Tod des Friends-Stars war ein großer Schock. Der Schauspieler wurde in seinem Haus tot aufgefunden, er soll in seinem Whirlpool ertrunken sein. Böse Zungen behaupten allerdings, dass er wieder rückfällig geworden sei, denn er hatte viele Jahre unter einer Drogen- und Alkoholsucht gelitten. Zu Lebzeiten engagierte sich der Seriendarsteller daher für die Aufklärung über die Krankheit. Für seine Arbeit wird Matthew von Hollywoodstar Sean Penn (63) gelobt.

In der "Piers Morgan Uncensored"-Show erklärte der Schauspieler, dass er den Tod des 54-Jährigen tragisch finde. Laut ihm habe Matthew vielen Betroffenen durch seine Offenheit geholfen – Seans Sohn litt als Teenager unter einer Crystal-Meth-Sucht. "Ich hatte [sein] Buch nicht gelesen, aber einige seiner Interviews gesehen. [Matthew] hatte sich mit dem Thema auseinandergesetzt, war sehr intelligent und mutig und bot den Menschen großzügig seine Erfahrungen an, um ihnen zu helfen", schilderte Sean.

Nicht nur andere, sondern auch sich selbst wollte Matthew dabei unterstützen, ein Leben ohne Drogen und Co. zu führen. Wie "Friends"-Schöpferin Marta Kauffman (67) bestätigt, ging es dem Chandler-Bing-Darsteller vor seinem Tod richtig gut. "Er war glücklich und gut gelaunt. Er schien durch nichts belastet zu sein. Er war in einer wirklich guten Verfassung", erinnerte sie sich im Interview mit Today.

Getty Images
Sean Penn, Schauspieler
Getty Images
Sean Penn, Mai 2023
Getty Images
Matthew Perry im Mai 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de