Anzeige
Promiflash Logo
Kanye West will Klage seiner Akademie-Lehrer abweisen lassenGetty ImagesZur Bildergalerie

Kanye West will Klage seiner Akademie-Lehrer abweisen lassen

6. Dez. 2023, 9:54 - Jannike Wacker

Kanye West (46) sieht sich zu Unrecht beschuldigt. Bereits im April war der Rapper von zwei Lehrerinnen seiner Donda Academy verklagt worden. Etwa zwei Monate später schloss sich eine weitere Lehrkraft an. Die Liste der Anschuldigungen ist lang: Unter anderem ist von Rassendiskriminierung und erheblichen Sicherheitsrisiken die Rede. Doch Kanye wehrt sich nun gegen die Klage und will sie abweisen lassen.

Laut Gerichtsdokumenten, die Radar Online vorliegen, soll Kanye das zuständige Gericht gebeten haben, die Klage abzuweisen. Demnach habe der Musiker keinerlei Einfluss auf den täglichen Ablauf und die Umstände in den Schulen. Außerdem gehen aus den Dokumenten weitere Anklagepunkte hervor. Unter anderem soll das einzige Essen, das die Kinder in der Kantine bekommen, Sushi im Wert von wöchentlich 9.266 Euro sein. Zudem gibt es wohl keine Beschränkungen, wer die Schüler abholt, sodass völlig Fremde kommen können, um sie mitzunehmen.

Trotz der fortwährenden Vorwürfe gegen Kanye, steht zumindest eine immer an seiner Seite: seine Frau Bianca Censori. "[Bianca] würde Kanye bis ans Ende dieser Zeit verteidigen", betonte ein Insider gegenüber Daily Mail. Die Designerin sei überzeugt, dass die Äußerungen ihres Mannes von der Öffentlichkeit "aus dem Zusammenhang gerissen" seien.

Getty Images
Kanye West beim iHeartRadio Music Festival, 2015
Getty Images
Kanye West bei den Oscars, 2020
Instagram / bianca.censori_official
Kanye West und Bianca Censori
Denkt ihr, dass Kanye Chancen hat, Recht zu bekommen?60 Stimmen
13
Ja, wenn das nicht in seiner Hand liegt.
47
Nein, es ist immerhin seine Akademie...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de