Anzeige
Promiflash Logo
Nach Leyla-Kuss: "Bachelor in Paradise"-Kaan geht freiwilligBachelor in Paradise, RTL+Zur Bildergalerie

Nach Leyla-Kuss: "Bachelor in Paradise"-Kaan geht freiwillig

8. Dez. 2023, 19:12 - Kelly Lötzsch

Er hat die Nase voll. Kaan hatte bei Bachelor in Paradise von Anfang an Interesse an Michelle Schellhaas (28) gezeigt und die beiden kamen sich langam näher. In der vergangenen Folge leistete er sich dann aber einen Fehltritt – in einer schwachen Minute knutschte er mit Leyla Lahouar. Jetzt zieht er selbst die Konsequenzen: Kaan verlässt freiwillig "Bachelor in Paradise"!

In der neuen Folge der Kuppelshow sucht der einstige Bachelorette-Kandidat noch mal das Gespräch mit Michelle, um zu checken, ob er noch eine Chance hat. "Es ist zu spät. Es ist mir wirklich zu viel passiert, das geht nicht", stellt die Mutter eines Kindes allerdings klar. Kurz darauf verkündet Kaan dann der Gruppe seinen freiwilligen Ausstieg: "Ich bedanke mich für die sehr schöne Zeit. [...] Ich habe eine sehr schöne Frau kennengelernt, aber habe es mir selber verbockt. [...] Das Kapitel Paradies ist für mich damit geschlossen."

Lange ohne Kaan bleibt Michelle aber auch nicht in der Show – die Influencerin wird nämlich krank. Daher sucht sie einen Arzt auf und trifft dann eine Entscheidung. "Schweren Herzens muss ich euch leider mitteilen, dass meine Reise hier zu Ende ist, aus gesundheitlichen Gründen", erklärt Michelle den anderen Kandidaten.

Bachelor in Paradise, RTL+
Leyla Lahouar bei "Bachelor in Paradise"
Bachelor in Paradise, RTL+
Kaan und Michelle bei einem Streit
RTL / Markus Hertrich
Michelle, “Bachelor in Paradise”-Kandidatin 2023
Wie findet ihr Kaans Entscheidung, freiwillig die Show zu verlassen?156 Stimmen
32
Schade, ich hätte gern mehr von ihm gesehen.
124
Verständlich, nachdem er einen Fehler gemacht hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de