Anzeige
Promiflash Logo
Nach Unfall: Miley Cyrus brachte ihre Mama Tish zum Kiffen!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Unfall: Miley Cyrus brachte ihre Mama Tish zum Kiffen!

7. Feb. 2024, 21:24 - Linn Dubbel

Tish Cyrus (56) und ihre Tochter Miley Cyrus (31) pflegen ein enges Verhältnis. Neben ihrer emotionalen Bindung teilen Mutter und Tochter auch eine Leidenschaft für Marihuana. Während Miley und ihre jüngere Schwester Noah Cyrus (24) in der Vergangenheit bereits mit Drogen zu kämpfen hatten, soll Tish die unangefochtene Joint-Königin der Familie sein. Doch das war nicht immer so: Erst nach einem beinahe tödlichen Unfall fing Tish mit dem Kiffen an...

Auf der "Bangerz"-Tour im Jahr 2014 musste der Tourbus am Straßenrand halten, nachdem ein geplatzter Reifen ein Feuer ausgelöst hatte. Im "Call Her Daddy"-Podcast erinnert sich Tish: "Ich versuchte, Noah und meinen Hund zu holen und den Manager zu wecken. Drei Minuten später explodierte der Bus." Nach dem Vorfall mussten sie in einem anderen Bus weiter durch das Land reisen. Als ihre Ängste die fünffache Mutter Nacht für Nacht vom Schlafen abhielten, schlug Miley ihr vor, zur Beruhigung Gras zu rauchen.

"Ich dachte, das ist der Teufel, die Einstiegsdroge", erklärt Tish, die vorher noch nie gekifft hatte. Doch schließlich gefiel es ihr sogar so sehr, dass sie es zur Gewohnheit machte – bis heute. "Ich bin Christin und ich liebe Gras", stellt die Ex von Billy Ray Cyrus (62) klar.

Getty Images
Noah Cyrus, Miley Cyrus und Tish Cyrus im Jahr 2017
Getty Images
Tish Cyrus und Miley Cyrus im Jahr 2019
Getty Images
Tish Cyrus im März 2023
Wie findet ihr die Tatsache, dass Miley ihrer Mutter einen Joint anbot?436 Stimmen
216
Sie wollte ihr ja nur beim Entspannen helfen!
220
Ich finde das seltsam...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de