Promiflash Logo
Ganz knapp! Zayn Malik rettete Harry Styles vor BühnenunfallDimitrios Kambouris/Getty Images, Valerie Macon/Afp via Getty ImagesZur Bildergalerie

Ganz knapp! Zayn Malik rettete Harry Styles vor Bühnenunfall

- Fabienne Stepczynski

Nach seinem Austritt aus der Boyband One Direction 2015 wurden Interviews mit Zayn Malik (31) eher zur Seltenheit – und damit auch die Einblicke in seine Zeit mit Harry Styles (30), Louis Tomlinson (32), Liam Payne (30) und Niall Horan (30). In einer Folge der YouTube-Talkshow "Hot Ones" erinnert sich der Sänger jedoch an einen Moment, in dem er einen seiner Bandkollegen vor einem schrecklichen Bühnenunfall bewahrte. Während eines Auftritts habe Harry direkt neben einem Bühnenfeuerwerk gestanden, das kurz davor war, gezündet zu werden. "Er hatte ein Handtuch über dem Kopf und sein Kopf war über dem Feuerwerk und er sah nicht, dass es da war", erzählt Zayn. In einem Video sei zu sehen, wie er herbeigeeilt kam und Harry aus dem Weg stieß. "Das Feuerwerk explodierte direkt vor seinem Gesicht", führt er weiter aus.

Die Situation sei "ziemlich gefährlich" gewesen. Trotzdem scheint Zayn froh darüber zu sein, dass der Vorfall aufgenommen wurde. "Es ist fantastisch, weil es mich großartig aussehen lässt", witzelt er. Neben der Erinnerung an seine One-Direction-Zeit teilt der Musiker noch einen weiteren Einblick – und zwar in sein neues Album "Room Under The Stairs". Es habe einen ganz anderen Sound als seine bisherige Musik, denn es sei sehr roh und ehrlich. "Ich hoffe, dass die Leute das verstehen, wenn sie es sich anhören. Ich hoffe, sie bekommen einen Einblick in meine Gefühle und in die Dinge, die ich in den letzten sechs, sieben Jahren durchgemacht habe", erklärt Zayn und fügt hinzu: "Das ist das Wichtigste für mich."

Passend zu seiner neuen Platte präsentierte Zayn gerade erst seinen neuen Song "Alienated". In einem Live-Performance-Video auf YouTube saß er auf einem Hocker und sang in ein knallrotes Mikrofon – und das, nachdem sein letzter Auftritt ganze acht Jahre her ist! Die Fans des ehemaligen One-Direction-Mitglieds schienen davon begeistert. "Zayn sollte unbedingt ein Live-Album aufnehmen. Es ist mir egal, ob es neue oder alte Musik ist […]. Ich habe einfach seine Stimme vermisst – sie ist so tröstlich und beruhigend", schrieb beispielsweise ein Nutzer.

One Direction, 2014
Getty Images
One Direction, 2014
Zayn Malik, Sänger
Rich Polk/ Getty Images
Zayn Malik, Sänger
Habt ihr Zayns Rettungsaktion auf der Bühne damals mitbekommen?
13
34


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de