Promiflash Logo
Alexander Bommes teilt Infos zu Klaus Otto Nagorsniks TodGetty Images, Oliver Hardt / Freier Fotograf, ARD, ARD/Thomas LeidigZur Bildergalerie

Alexander Bommes teilt Infos zu Klaus Otto Nagorsniks Tod

11. Mai 2024, 7:12 - Mary-Lou Künzel

Der "Gefragt – Gejagt"-Star Klaus Otto Nagorsnik ist vor wenigen Wochen urplötzlich im Alter von 68 Jahren verstorben. Weitere Informationen zu den Umständen seines Todes waren bisher nicht bekannt. Nun verrät sein Show-Kollege Alexander Bommes (48) bei seinem Auftritt in der "NDR Talk Show", dass er während einer gemeinsamen Arbeitswoche verstorben sei: "Das war ja mitten in einer Produktionswoche. Klaus Otto war abends nicht im Hotel erschienen und wäre am nächsten Tag dran gewesen". Der Moderator fügt hinzu: "Er ist laut Nachbarn in seiner Wohnung eingeschlafen, zum Glück, mit lauter Musik und mit einer wahnsinnigen Vorfreude auf Hamburg."

Für den Quiz-Jäger sei die Sendung "ein riesiger Teil seines Lebens gewesen". Bei "Gefragt – Gejagt" habe man sich auch genau überlegt, wie es nach der Schocknachricht weitergehen sollte. "Dann sind wir zusammengekommen, haben für ihn geschwiegen, dann für ihn geklatscht, das hätte er so gewollt. Dann haben wir auch für ihn weitergemacht", erklärt Alexander. "Aber das war schon brutal", gibt der Journalist mit ehrlichen Worten zu.

Vor wenigen Wochen zollte Alexander Klaus (68) mit rührenden Worten seinen Tribut. "Wir verlieren mit Klaus Otto Nagorsnik ein Vorbild an Authentizität, Bildung und Lebensfreude. Ich habe ihn bewundert und unwahrscheinlich gerne mit ihm gespielt und geflachst. Die Jagd wird auch für ihn weitergehen", erklärte er in einem Statement des Senders ARD. Auch sein langjähriger Co-Quizzer Sebastian Jacoby äußerte sich: "Komm zurück, Großer! Dein Stuhl ist leer! Wir vermissen dich!", schrieb er unter anderem auf Social Media.

Alexander Bommes im April 2023
Getty Images
Alexander Bommes im April 2023
Klaus Otto Nagorsnik, 2022
ActionPress
Klaus Otto Nagorsnik, 2022


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de