Promiflash Logo
Alessia ist sauer: Willi Herrens Grabstätte wurde verwüstetKrick, Jens/ Action Press, Instagram / alessiamillaneZur Bildergalerie

Alessia ist sauer: Willi Herrens Grabstätte wurde verwüstet

12. Mai 2024, 18:24 - Anja-Stine Andresen

Alessia Herren (22) richtet sich mit einer traurigen Nachricht an ihre Fans: An der Ruhestätte ihres Vaters Willi Herren (✝45) wurde randaliert. Auf ihrem Instagram-Profil teilt die Beauty ein Foto vom Ort des Geschehens. "Wie dreckig kann man sein? Ihr verwüstet den Grabstein meines verstorbenen Vaters. Ich werde dich suchen, ich werde dich finden. Heute noch, versprochen!", schreibt die Tochter des Musikers fassungslos und außer sich vor Wut.

Beerdigt wurde Willi bereits im Jahr 2021. Erst Ende 2022 bekam der Schlagersänger einen neuen Grabstein aus schwarzem Marmor. Auf diesem ist ein Foto abgebildet, auf dem der Verstorbene lacht. Zudem zeigt eine weitere Aufnahme den Entertainer während eines Auftritts auf der Bühne – umgeben von zahlreichen Zuschauern, die ihm zujubeln. Sogar eine rührende Besonderheit ziert das Denkmal: Durch einen scannbaren QR-Code öffnet sich ein Link zu seinem Song "Kölle Hymne".

Der Tod des damals 45-Jährigen kam sehr überraschend. Ende April 2021 verstarb der Lindenstraße-Star plötzlich und wurde leblos in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Wie Jasmin Herren (45) im Dschungelcamp einige Zeit später verriet, sollen wohl Beruhigungsmittel das Ableben des Promis unter Palmen-Teilnehmers verursacht haben.

Willi Herrens Grab, im Mai 2024
Instagram / alessiamillane
Willi Herrens Grab, im Mai 2024
Willi Herren, Sänger
ActionPress
Willi Herren, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de