Jacob Rott wäre in manchen Situationen lieber unbekannt!Instagram / jacobrottZur Bildergalerie

Jacob Rott wäre in manchen Situationen lieber unbekannt!

- Mareike Bauer

Jacob Rott (24) gehört zu den bekanntesten deutschen Influencern – doch er muss auch mit den negativen Seiten seiner Berühmtheit umgehen können. Wie er jetzt in dem Podcast "G Spot" mit Stefanie Giesinger (27) verrät, wünscht er sich in speziellen Momenten, auch mal unbekannt zu sein. "Wenn ich manchmal auch nur feiern gehe und ich mir dann so denken muss: 'Oh man, jetzt musst du dich aber beherrschen', merke ich, dass ich gerne auch mal unbekannt sein würde. Man ist ja auch noch in seinen Zwanzigern und will manchmal eine wilde Zeit haben", offenbart der Elevator Boy. Für ihn sei es wichtig, dass nicht immer "alles, was man sagt, auf die Goldwaage gelegt wird."

Doch Jacob findet in dem Gespräch auch viele positive Seiten an seiner Bekanntheit. "Auf der anderen Seite ist es aber auch echt schön, dass man etwas zum Positiven verändern kann, die Leute motivieren kann und ein Vorbild sein kann", erzählt der Frankfurter und führt fort: "Das überwiegt schon, glaube ich. Es ist schön, den Leuten etwas mit auf den Weg zu geben – in welcher Form auch immer."

Schon in den vergangenen Tagen teilte der Influencer auf Instagram einen Beitrag und kommentierte ihn mit ernsten Worten: "Wie fühle ich mich eigentlich gerade? [...] Ich bin süchtig nach Zahlen und mein ganzes Wohlbefinden wird von meiner Leistung bestimmt." Für Jacob sei der Leistungsdruck manchmal enorm, wie er seinen Fans offenbarte.

Jacob Rott im Mai 2024
Getty Images
Jacob Rott im Mai 2024
Jacob Rott, TikTok-Star
Instagram / jacobrott
Jacob Rott, TikTok-Star
Wie steht ihr dazu, dass Jacob manchmal lieber unbekannt sein würde?
40
2


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de