"Princess Charming"-Maike hätte Show am liebsten verlassenRTL / Markus HertrichZur Bildergalerie

"Princess Charming"-Maike hätte Show am liebsten verlassen

- Gina Mach

In der ersten Folge von Princess Charming ging es bereits spannend los. Als Princess Lea Hoppenworth die Singles kennenlernte, erspähte sie ein sehr bekanntes Gesicht – das ihrer Ex Maike. Für beide Damen schien dieses Zusammentreffen sowohl unerwartet als auch unangenehm zu sein. Gegenüber Promiflash verrät Maike, wie es für sie war, ihre Verflossene wiederzusehen: "Mir ist total schlecht geworden. Meine ganze Erfahrung 'Princess Charming' hat sich in dem Moment komplett gewendet." Die Berlinerin habe sich dieses Liebesabenteuer komplett anders vorgestellt und sogar mit dem Gedanken gespielt, die Sendung sofort zu verlassen!

Doch wieso hat sie ihrem ersten Instinkt nicht nachgegeben und ist stattdessen geblieben? Auch das plaudert die 30-Jährige im Interview aus: "Da ich in meiner Vergangenheit Probleme damit hatte, mich schwierigen oder auch unangenehmen Situationen zu stellen, wollte ich nicht in alte Muster fallen und wegrennen, auch aus Respekt Lea gegenüber." Für sie sei die Situation ein wahres Gefühlschaos gewesen. Ob sie zu dem Zeitpunkt noch Gefühle für die Princess hatte, konnte Maike nicht wirklich einordnen.

Maike und Lea kommen beide aus Berlin und haben sich bereits vor der Sendung gedatet. Doch die kleine "Sommerromanze", wie die Princess die Beziehung betitelte, habe ein rasches Ende genommen. "Ich habe das dann über WhatsApp beendet, was gar nicht cool ist. Sie hat mir danach noch mit einer recht bösen Nachricht geantwortet", beichtete Maike in der ersten Folge der Show.

Lea Hoppenworth, "Princess Charming" 2024
RTL / Markus Hertrich
Lea Hoppenworth, "Princess Charming" 2024
Lea Hoppenworth und "Princess Charming"-Teilnehmerin Maike
RTL
Lea Hoppenworth und "Princess Charming"-Teilnehmerin Maike
Glaubt ihr, Maike und Lea werden sich in den nächsten Folgen noch mal annähern?
79
65


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de