Ist Prinz Harry und Meghan ihr normales Leben zu schwierig?Getty ImagesZur Bildergalerie

Ist Prinz Harry und Meghan ihr normales Leben zu schwierig?

- Charlotte Stehr

Anfangs schienen sich Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) sehr sicher zu sein, dass sie keine arbeitenden Royals mehr sein wollten. Inzwischen zweifeln sie diesen Entschluss laut einem Insider von OK! an. "Auf sich allein gestellt, ist das Leben schwieriger, als sie dachten. Ihnen läuft die Zeit davon, wenn sie jemals ihren Erfolg von damals wiederherstellen wollen", erklärt die Quelle. Besonders für den Rotschopf sei die Umstellung auf das Leben als Normalo sehr strapazierend. Der Informant verrät: "Harry wusste nichts über das Leben in der realen Welt. [...] Als Mitglied der Königsfamilie wurde alles für ihn getan."

Außerdem sei es für das Paar schwer zu akzeptieren, dass ihre Pläne nicht so erfolgreich sind, wie sie sich das vorgestellt hatten. Besonders unangenehm soll der geplatzte Deal mit Spotify gewesen sein. Der Royal-Experte Tom Quinn äußerte sich dazu gegenüber Mirror: "Das Letzte, was Meghan will, ist die Demütigung, einen Vertrag mit einem viel kleineren Unternehmen abschließen zu müssen." Inzwischen stünde auch noch ihr Übereinkommen mit Netflix auf der Kippe, da der große Erfolg bisher ausgeblieben ist.

Auch wenn sich Harry und Meghan nach einer Rückkehr zu ihrem royalen Status sehnen mögen, ist der Weg zurück nicht leicht. Besonders mit Prinz William (42) hat es sich sein jüngerer Bruder verscherzt. "[Harry] hat großen Schaden angerichtet und das Vertrauen zerstört", hatte ein ehemaliger Butler der Familie, Grant Harrold, im Interview mit New York Post ausgeplaudert. Aus diesem Grund befürchtete er, dass die Söhne von Prinzessin Diana (✝36) niemals wieder zueinanderfinden würden.

Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2018
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2018
Prinz William, Juni 2024
Getty Images
Prinz William, Juni 2024
Denkt ihr, dass Meghan und Harry ihre Entscheidung bereuen?
364
75


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de